Führung in der Wallfahrtskirche Eichlberg

Kirchenführung

Führung

Die Kirche ist eine wunderschöne barocke Basilika, die mit ihrem Zwiebelturm auf dem Tangrintel weithin sichtbar ist. Sie liegt ca 7 km nördlich von Hemau auf dem Eichlberg. Von allen Seiten strömen am Dreifaltigkeitssonntag, einen Sonntag nach Pfingsten, von überall her die Wallfahrerzüge, tragen ihre Anliegen zur Hl. Dreifaltigkeit und hoffen auf Hilfe.
Die Wallfahrt geht zurück auf eine Vision, die die Messnerfrau Margarethe Lutz aus Neukirchen 1688 hatte. Sie hörte eine Stimme, die ihr auftrug, dafür zu sorgen, dass auf dem Eichlberg zu Ehren der Hl. Dreifaltigkeit eine Kapelle erbaut würde. Nach anfänglichen Schwierigkeiten entwickelte sich die Wallfahrt schnell, sodass 1711 die Kirche eingeweiht werden konnte. Das Patrozinium der Kirche wird von der Pfarrei am 2. Sonntag im September zu "Maria Namen" gefeiert.

Referentin:

Franziska Riepl, zertifizierte Kirchenführerin

Veranstaltungsnr. 8-40935
Datum Sa 22.06.2024, 16.30 - 17.30 Uhr
Ort Wallfahrtskirche Eichlberg, Eichlberg 2, 93155 Hemau
Gebühr In der Regel: Eintritt frei, Spenden für die Pfarrei erwünscht
Hinweis: Begrenzte Teilnehmerzahl! Anfahrt Von Regensburg B8 Richtung Hemau/Neumarkt in der Oberpfalz. Nach Hemau der B8 folgen und Richtung Neukirchen/Tiefenhüll links abbiegen. Eichlberg liegt unweit von Tiefenhüll. Öffnungszeiten ganzjährig ab 6 Uhr morgens; jeden Sonntag nach Pfingsten Dreifaltigkeitsfest mit Markt Infos bei der KEB Regensburg Land unter Tel. 09402 94 77 25; E-Mail: info@keb-regensburg-land.de Informationen Pfarramt Eichlberg Eichlberg 1 93155 Hemau Telefon: 0 94 91 / 15 48
Veranstalter KEB Regensburg-Land

Link zu Google Maps

nach oben springen