Fotokurs: Natur- und Landschaftsfotografie

Oberhalb des Donaudurchbruches in Weltenburg, einem Ortsteil von Kelheim, befindet sich die Benediktinerabtei Kloster Weltenburg. Die sogenannte "Weltenburger Enge" wurde 2020 sogar als Nationales Naturmonument ausgewiesen. Ein solches Naturdenkmal beinahe direkt vor der Haustüre zu haben, ist gerade im Hinblick auf Landschaftsfotografie von unschätzbarem Wert. Für diese Kurseinheit begeben wir uns auf eine kleine Wanderung zum besten Aussichtspunkt über der Weltenburger Enge, um von dort dieses besondere Motiv fotografisch einzufangen. Wir lernen auf die richtige Perspektive zu achten und die Bildkomposition nach dem Goldenen Schnitt anzuordnen.
Abschließend besteht die Möglichkeit als Gruppe zusammen in der Klosterwirtschaft einzukehren und sich bei einem guten Bier über die individuellen Erfahrungen auszutauschen.

Voraussetzung: Weitwinkel-Objektive mit einer Brennweite von 16mm bis 35 mm und vorzugsweise Blendenöffnung f3.0 bis f11

Zusätzlich mitbringen: Stativ, trittsichere Schuhe, Flasche mit Leitungswasser (nicht zum trinken).

Lerninhalt: Optimaler Einsatz von Quer- und Hochformat, Drittel-Regel, Linienführung, Bildvordergrund setzen, Einsatz der Perspektive, Wasserspiegelungen, Fotografieren im RAW-Format, optimaler Blendenwert;

Ort: Weltenburger Enge /Donaudurchbruch

Referentin:

Tanja Bechert, Fotografin und Künstlerin

Veranstaltungsnr. 5-24284
Datum Sa 06.04.2024, 14.00 - 16.00 Uhr
Ort Treffpunkt: Eingangstor zum Kloster Weltenburg, Asamstraße 32, 93309 Kelheim-Weltenburg
Gebühr 25,00 €
Zahlungsarten Lastschrift
Verwendungszweck 5-24284 + Name der Teilnehmenden

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Angebot der KEB entschieden haben. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus, damit Sie sich verbindlich anmelden können.

Weitere Personen (ab 15 Jahren)

für die weiteren Personen übernimmt der Anmelder die Kosten

Bei Veranstaltungen mit Kindern:

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zur Veranstaltung verbindlich ist. Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung/bzw. (wenn angegeben) vor dem Anmeldeschluss bei uns eingeht, können wir Sie informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt.

Bezahlung der Teilnahmegebühr

Mögliche Bezahlart:

Lastschrift

Mit der Anmeldung willige ich ein, dass die Teilnahmegebühr vom angegebenen Konto eingezogen wird.

Mit der Anmeldung versichere ich, dass ich Kontoinhaber/-in bin oder über das Einverständnis verfüge, dass vom entsprechenden Konto die Teilnahmegebühr eingezogen wird.

Bei Feldern mit * handelt es sich um Pflichtfelder.

Link zu Google Maps

nach oben springen