Wie wird die Kirche zukunftsfähig?

Vortrag zum 50-jährigen Kirchenbaujubiläum mit Altabtprimas Notker Wolf

Vortrag

Diese Frage beschäftigt heute viele Katholiken nach all dem Desaster der jüngsten Zeit. Wir versuchen, die Probleme mit Strukturreformen zu beheben. Doch bedarf es eines Umdenkens, eine Erneuerung vom Evangelium her; denn wir leben de facto häufig so, als ob es das Evangelium nicht gäbe. Die Kirche wird nicht zukunftsfähig allein durch menschliches Bemühen, sondern durch den Heiligen Geist, der die Kirche führt. Die Kirche wird nicht, sondern ist zukunftsfähig.
Bereits um18:30 Uhr feiert die Pfarrei mit Notker Wolf einen Festgottedienst. Die KAB lädt zu dem Gottesdienst anlässlich ihrer traditionellen "Josefifeier" ebenfalls zu Gottesdienst und Votrag ein.

Kurzvita
Dr. phil. Notker Wolf OSB, geb. 1940 in Bad Grönenbach/Allgäu, trat 1961 in die Benediktiner-Erzabtei St. Ottilien ein, studierte Philosophie an der Päpstl. Hochschule S. Anselmo in Rom, Theologie und Naturwissenschaften an der LMU München, 1968 zum Priester geweiht und 1971 als Dozent für Naturphilosophie und Wissenschaftstheorie an die Benediktinerhochschule S. Anselmo nach Rom berufen. 1977-2000 Erzabt von St. Ottilien und Abtpräses der weltweiten Ottilianer Benediktinerkongregation. Von 2000-2016 Abtprimas des Benediktinerordens in Rom, jetzt wieder in St. Ottilien. Daneben ist er Autor mehrerer Bestsellerbücher. Seine Hobbys sind Querflöte, E-Gitarre und Sprachen.

Referent:

Dr. Notker Wolf

Datum Do 19.03.2020, 20.00 Uhr
Ort Katholische Erwachsenenbildung Kelheim, Ihrlerstein, Pfarrheim, Kirchstr. 3, 93346 Ihrlerstein
Gebühr keine
Veranstalter KEB, KAB und Pfarrei
Link zu Google Maps
Nach oben