Der Wald im Spannungsfeld zwischen Holzlieferant, Naturreservat und Freizeitgelände

Beispiele und Überlegungen für eine bedarfsgerechte Waldbehandlung in einem stadtnahen Privatwald

Führung

o Eigentumsgeschichte : Klosterwald, Hofmarkswald, Staatswald, Privatwald
o naturnahe Waldbewirtschaftung unter maßvoller Beteiligung seltener oder fremdländischer Baumarten
o Trinkwassergewinnung
o Ansprüche durch Erholungs-Freizeit-und Sportnutzung

Erlebnisführung mit anschließender Möglichkeit zur Einkehr im "ältesten Wirtshaus der Welt - beim Röhrl in Eilsbrunn"

Referent:

Heinrich Funk

Datum Mi 08.07.2020, 17.00 - 19.00 Uhr
Ort Saal-Christkönig, Parkplatz am Walderlebniszentrum in Sinzing, Rieglinger Höhe 1

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Angebot der KEB entscheiden haben. Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder vollständig aus, damit Sie sich verbindlich anmelden können.

Bei Veranstaltungen mit Kindern:

Bei Paarveranstaltungen:

(z. B. Ehevorbereitungsseminare)

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zur Veranstaltung verbindlich ist. Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt.

Bei Feldern mit * handelt es sich um Pflichtfelder.

Nach oben