BEZIEHUNGEN GESTALTEN

Fr 27.10.17, 16.00 - 20.00 Uhr

Begegnungszentrum, Emil-Ott-Straße 6-8, 93309 Kelheim

"Letzte Hilfe" -Kurs

Wie können wir am Ende des Lebens noch helfen?

Das Sterben eines Menschen macht uns oft hilflos. Uraltes Wissen zur Sterbebegleitung ist uns in den letzten 100 Jahren verloren gegangen.
Der Kurs "Letzte Hilfe" vermittelt interessierten Bürgern und Bürgerinnen Basiswissen und Orientierung, das kleine 1x1 des Sterbens.
Mit der Normalität des Sterbens als Teil des Lebens befaßt sich der 1. Teil des Kurses. Die Themen Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht werden kurz angesprochen.Mögliches Leiden im Sterbeprozeß und wer kann wann wie helfen wird z. T. an praktischen Beispielen thematisiert.
Den Schluss bildet das Thema Abschied nehmen. Wie kann man Abschied nehmen? Welche Möglichkeiten der Bestattungen gibt es bei uns?

Menschen sollen mit den Inhalten des Kurses ermutigt werden auf Schwerkranke und Sterbende zu zu gehen und sie zu unterstützen.

Zielgruppe sind die "normalen" Bürger, keine mit Vorbildung aus dem med. pfleg. Bereich

Dozenten: sind: MAS Palliative Care Margret Neumann, Koordinatorin des Hospizvereins im Lkrs. Kelheim e.V.
Wolfgang Bunk, leitender Krankenpfleger der Brückenpflege an der Goldberg Klinik GmbH in Kelheim

Eintritt: kostenlos mit Spendenmöglichkeit oder 5€ für den Hospizverein?
Gebühr: keine, Spendenmöglichkeit in Höhe von 5 € für den Hospizverein

Referenten: Margret Neumann
Wolfgang Bunk

Veranstalter: KEB und Hospizverein

Anmeldung:

Geben Sie bitte Ihre vollständige Postadresse, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie bei eventuellen Rückfragen erreichen können. Ohne diese Angaben ist eine Anmeldung nicht gültig!








Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zu einer Veranstaltung verbindlich ist. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden anerkannt.
Falls Ihre Anmeldung mindestens zwei Werktage vor der Veranstaltung bei uns eingeht, können wir Sie entsprechend unseren Geschäftsbedingungen informieren, ob die Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder evtl. entfällt. Bei kurzfristigeren Online-Anmeldungen empfehlen wir Ihnen, sich vor der Anfahrt telefonisch zu informieren, ob Sie tatsächlich teilnehmen können.

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen (AGB):
zurück