AKTUELLE VERANSTALTUNGEN

Di 06.01.15, 16.00 Uhr

Kath. Kurseelsorge Bad Abbach, Pfarrkirche St. Nikolaus, Am Schlossberg

"Drei-König-Singen"

Mehr Infos

Mi 28.01.15, 19.00 - 21.00 Uhr

Painten-St. Georg, Pfarrheim

"Frühjahrsputz leichtgemacht"

Vortag

Mehr Infos

Mi 25.02.15, 19.00 - 21.00 Uhr

Painten-St. Georg, Pfarrheim

Feldkreutze und Marterl rund um Painten

Vortag

Mehr Infos

Mo 09.03.15, 9.00 - 17.00 Uhr

Painten-St. Georg, Haus Werdenfels

Studientag

Thema noch nicht bekannt

Mehr Infos

Di 10.03.15, 9.00 - 17.00 Uhr

Painten-St. Georg, Painten, Pfarrheim, Neuloher Weg 4a, 93351 Painten

Studientag

Thema wird noch bekannt gegeben

Mehr Infos

Mi 18.03.15, 9.00 - 12.00 Uhr

Painten-St. Georg, Pfarrheim

Anleitung zum Basteln von Palmbüschl

Mehr Infos

Mi 18.03.15, 19.00 - 22.00 Uhr

Painten-St. Georg, Pfarrheim

Anleitung zum Basteln von Palmbüschl

Mehr Infos

Di 05.05.15, 9.00 - 17.00 Uhr

Painten-St. Georg

Studientfahrt nach Straubing

mit diversen Führungen

Mehr Infos

Mi 20.05.15, 9.00 - 17.00 Uhr

Painten-St. Georg

Studienfahrt

Mehr Infos

Di 30.06.15, 14.00 - 15.30 Uhr

Painten-St. Georg, Painten, Pfarrheim, Neuloher Weg 4a, 93351 Painten

Seniorennachmittag: Gedächtnistraining

Mehr Infos

Fr 14.08.15, 14.00 - 17.00 Uhr

Painten-St. Georg, Pfarrheim

Anleitung zum Kräuterbüschl binden

Mehr Infos

Do 08.01.15, 14.30 - 16.00 Uhr

Kelheim St. Pius, Kelheim, St. Pius, Pfarrsaal

Seniorennachmittag: Stadtspaziergang mit Dias

Mehr Infos

Di 20.01.15, 16.00 - 21.00 Uhr

Kelheim St. Pius

Regensburg für Genießer - "Aber bitte mit Sahne"

Führung

Mehr Infos

Di 10.02.15, 19.30 - 21.00 Uhr

Kelheim St. Pius, Kelheim, Pfarrsaal St. Pius, Elsterstr. 2, 93309 Kelheim

Pralinenkurs

Mehr Infos

Do 12.02.15, 14.30 - 16.00 Uhr

Kelheim St. Pius, Kelheim, St. Pius, Pfarrsaal

Seniorennachmittag: Fasching - Allterhand Hintergründiges - hinterhältig serviert

Mehr Infos

Fr 06.03.15, 19.00 - 21.00 Uhr

Kelheim St. Pius

Weltgebetstag der Frauen

Mehr Infos

Do 12.03.15, 14.30 - 16.00 Uhr

Kelheim St. Pius, Kelheim, St. Pius, Pfarrsaal

Seniorennachmittag: Vortrag

Mehr Infos

Di 17.03.15, 19.30 - 21.00 Uhr

Kelheim St. Pius, Kelheim, Pfarrsaal St. Pius, Elsterstr. 2, 93309 Kelheim

Auf dem Weg mit den Menschen - wie Papst Franziskurs sich die Kirche wünscht

Referat mit Frauenbundreferentin Birgitt Pfaller

Mehr Infos

Di 07.04.15, 19.00 - 21.00 Uhr, genauer Termin wird noch bekannt gegeben

Kelheim St. Pius

Studienfahrt nach Eichstätt

mit diversen Führungen

Mehr Infos

Do 09.04.15, 14.30 - 16.00 Uhr

Kelheim St. Pius, Kelheim, St. Pius, Pfarrsaal

Seniorennachmittag: Wie schütze ich mich vor Gaunern und Trickbetrügern

Mehr Infos

Sa 06.06.15, 8.00 - 20.00 Uhr, genauer Termin wird noch bekannt gegeben

Kelheim St. Pius

Studienfahrt

Ziel noch nicht bekannt

Mehr Infos

Di 16.06.15, 19.00 - 21.00 Uhr

Kelheim St. Pius, Biergarten bei der Kneippanlage

Die 5 Säulen der Kneippschen Lehre

Vortrag

Mehr Infos

Di 21.07.15, 19.30 - 21.00 Uhr

Kelheim St. Pius, Kelheim, Pfarrsaal St. Pius, Elsterstr. 2, 93309 Kelheim

Jahreshauptversammlung

Mehr Infos

Sa 24.01.15, 9.00 - 15.00 Uhr

Bad Abbach St. Nikolaus, Kath. Pfarrsaal, Bad Abbach

"Einander trauen - sich trauen lassen"

Eheseminar/Brautleutetag

Jeder hofft, dass seine Ehe gelingt. Dazu gehört aber auch Wissen über Ehe, Familie und die Beziehungen zweier Menschen. Sie haben die Möglichkeit, im Rahmen der nachfolgend aufgeführten Ehevorbe-reitungskurse in Vorträgen und Gesprächen mit Priestern, Fachleuten oder mit anderen Paaren eine Antwort auf Fragen zu finden wie: Was ist Ehe - Erwartungen an die Ehe - Ehe und Partnerschaft - Ehe im Alltag (Haushalt, Geld ...) - Konflikte in der Ehe - Zeugung, Schwangerschaft, Geburt - Die Bedeutung des Glaubens in der Ehe. Die Kurse sind für junge Paare gedacht, die in absehbarer Zeit heiraten wollen. Anmeldung: Kath. Pfarramt, Römerstraße 9, 93077 Bad Abbach, Tel.: 09405/1654 Die Ehevorbereitungsseminare sind eine Chance, die vielen praktischen Vorbereitungen vor einer Hochzeit einmal hinter sich zu lassen und gemeinsam einen Tag lang über den "Lebensweg Ehe" nachzudenken. Wer sich dazu nicht nur einen Samstag, sondern ein ganzes Wochenende Zeit geben will, der findet weitere Angebote...

Mehr Infos

Sa 31.01.15, 9.00 - 16.00 Uhr

Neustadt-St. Laurentius, Neustadt/Do. Pfarrsaal

Ihr traut Euch...wir begleiten Euch

Eheseminar/Brautleutetag in Neustadt

Jeder hofft, dass seine Ehe gelingt. Dazu gehört aber auch Wissen über Ehe, Familie und die Beziehungen zweier Menschen. Sie haben die Möglichkeit, im Rahmen der nachfolgend aufgeführten Ehevorbe-reitungskurse in Vorträgen und Gesprächen mit Priestern, Fachleuten oder mit anderen Paaren eine Antwort auf Fragen zu finden wie: Was ist Ehe - Erwartungen an die Ehe - Ehe und Partnerschaft - Ehe im Alltag (Haushalt, Geld ...) - Konflikte in der Ehe - Zeugung, Schwangerschaft, Geburt - Die Bedeutung des Glaubens in der Ehe. Die Kurse sind für junge Paare gedacht, die in absehbarer Zeit heiraten wollen. Anmeldung: Kath. Pfarramt, Albrecht-Rindsmaulstraße 6, 93333 Neustadt/Do, Tel.: 09445/95600 Die Ehevorbereitungsseminare sind eine Chance, die vielen praktischen Vorbereitungen vor einer Hochzeit einmal hinter sich zu lassen und gemeinsam einen Tag lang über den "Lebensweg Ehe" nachzudenken. Wer sich dazu nicht nur einen Samstag, sondern ein ganzes Wochenende Zeit geben will, der findet...

Mehr Infos

Sa 07.02.15, 9.00 - 16.00 Uhr

Ihrlerstein-St. Josef, Pfarrsaal

Ihr traut Euch...wir begleiten Euch

Eheseminar/Brautleutetag in Ihrlerstein

Jeder hofft, dass seine Ehe gelingt. Dazu gehört aber auch Wissen über Ehe, Familie und die Beziehungen zweier Menschen. Sie haben die Möglichkeit, im Rahmen der nachfolgend aufgeführten Ehevorbereitungskurse in Vorträgen und Gesprächen mit Priestern, Fachleuten oder mit anderen Paaren eine Antwort auf Fragen zu finden wie: Was ist Ehe - Erwartungen an die Ehe - Ehe und Partnerschaft - Ehe im Alltag (Haushalt, Geld ...) - Konflikte in der Ehe - Zeugung, Schwangerschaft, Geburt - Die Bedeutung des Glaubens in der Ehe. Die Kurse sind für junge Paare gedacht, die in absehbarer Zeit heiraten wollen. Anmeldung: Kath. Pfarramt, Kirchstraße 3, 93346 Ihrlerstein, Tel.: 09441/9737 Die Ehevorbereitungsseminare sind eine Chance, die vielen praktischen Vorbereitungen vor einer Hochzeit einmal hinter sich zu lassen und gemeinsam einen Tag lang über den "Lebensweg Ehe" nachzudenken. Wer sich dazu nicht nur einen Samstag, sondern ein ganzes Wochenende Zeit geben will, der findet weitere Angebote...

Mehr Infos

Sa 28.02.15, 9.00 - 16.00 Uhr

Ihrlerstein-St. Josef, Pfarrsaal

Ihr traut Euch...wir begleiten Euch

Eheseminar/Brautleutetag in Ihrlerstein

Jeder hofft, dass seine Ehe gelingt. Dazu gehört aber auch Wissen über Ehe, Familie und die Beziehungen zweier Menschen. Sie haben die Möglichkeit, im Rahmen der nachfolgend aufgeführten Ehevorbereitungskurse in Vorträgen und Gesprächen mit Priestern, Fachleuten oder mit anderen Paaren eine Antwort auf Fragen zu finden wie: Was ist Ehe - Erwartungen an die Ehe - Ehe und Partnerschaft - Ehe im Alltag (Haushalt, Geld ...) - Konflikte in der Ehe - Zeugung, Schwangerschaft, Geburt - Die Bedeutung des Glaubens in der Ehe. Die Kurse sind für junge Paare gedacht, die in absehbarer Zeit heiraten wollen. Anmeldung: Kath. Pfarramt, Kirchstraße 3, 93346 Ihrlerstein, Tel.: 09441/9737 Die Ehevorbereitungsseminare sind eine Chance, die vielen praktischen Vorbereitungen vor einer Hochzeit einmal hinter sich zu lassen und gemeinsam einen Tag lang über den "Lebensweg Ehe" nachzudenken. Wer sich dazu nicht nur einen Samstag, sondern ein ganzes Wochenende Zeit geben will, der findet weitere Angebote...

Mehr Infos

Sa 28.02.15, 9.00 - 16.00 Uhr

Riedenburg-St. Johann, Riedenburg, Christkönigshaus, Burgstr. 6, 93339 Riedenburg

Ihr traut Euch...wir begleiten Euch

Eheseminar/Brautleutetag in Riedenburg

Jeder hofft, dass seine Ehe gelingt. Dazu gehört aber auch Wissen über Ehe, Familie und die Beziehungen zweier Menschen. Sie haben die Möglichkeit, im Rahmen der nachfolgend aufgeführten Ehevorbereitungskurse in Vorträgen und Gesprächen mit Priestern, Fachleuten oder mit anderen Paaren eine Antwort auf Fragen zu finden wie: Was ist Ehe - Erwartungen an die Ehe - Ehe und Partnerschaft - Ehe im Alltag (Haushalt, Geld ...) - Konflikte in der Ehe - Zeugung, Schwangerschaft, Geburt - Die Bedeutung des Glaubens in der Ehe. Die Kurse sind für junge Paare gedacht, die in absehbarer Zeit heiraten wollen. Anmeldung: Kath. Pfarramt, Pfarrweg 1, 93339 Riedenburg, Tel.: 09442/1263 Die Ehevorbereitungsseminare sind eine Chance, die vielen praktischen Vorbereitungen vor einer Hochzeit einmal hinter sich zu lassen und gemeinsam einen Tag lang über den "Lebensweg Ehe" nachzudenken. Wer sich dazu nicht nur einen Samstag, sondern ein ganzes Wochenende Zeit geben will, der findet weitere Angebote beim...

Mehr Infos

Sa 07.03.15, 9.00 - 16.00 Uhr

Abensberg St. Barbara, Pfarrheim Abensberg

Brautleutetag Ihr traut euch - wir begleiten euch

Jeder hofft, dass seine Ehe gelingt. Dazu gehört aber auch Wissen über Ehe, Familie und die Beziehungen zweier Menschen. Sie haben die Möglichkeit, im Rahmen der nachfolgend aufgeführten Ehevorbe-reitungskurse in Vorträgen und Gesprächen mit Priestern, Fachleuten oder mit anderen Paaren eine Antwort auf Fragen zu finden wie: Was ist Ehe - Erwartungen an die Ehe - Ehe und Partnerschaft - Ehe im Alltag (Haushalt, Geld ...) - Konflikte in der Ehe - Zeugung, Schwangerschaft, Geburt - Die Bedeutung des Glaubens in der Ehe. Die Kurse sind für junge Paare gedacht, die in absehbarer Zeit heiraten wollen. Die Ehevorbereitungsseminare sind eine Chance, die vielen praktischen Vorbereitungen vor einer Hochzeit einmal hinter sich zu lassen und gemeinsam einen Tag lang über den "Lebensweg Ehe" nachzudenken. Wer sich dazu nicht nur einen Samstag, sondern ein ganzes Wochenende Zeit geben will, der findet weitere Angebote beim Referat "Ehe und Familie", Obermünsterplatz 7, 93047 Regensburg, Tel.:...

Mehr Infos

Sa 14.03.15, 9.00 - 15.00 Uhr

Bad Abbach St. Nikolaus, Kath. Pfarrsaal, Bad Abbach

"Einander trauen - sich trauen lassen"

Eheseminar/Brautleutetag

Jeder hofft, dass seine Ehe gelingt. Dazu gehört aber auch Wissen über Ehe, Familie und die Beziehungen zweier Menschen. Sie haben die Möglichkeit, im Rahmen der nachfolgend aufgeführten Ehevorbe-reitungskurse in Vorträgen und Gesprächen mit Priestern, Fachleuten oder mit anderen Paaren eine Antwort auf Fragen zu finden wie: Was ist Ehe - Erwartungen an die Ehe - Ehe und Partnerschaft - Ehe im Alltag (Haushalt, Geld ...) - Konflikte in der Ehe - Zeugung, Schwangerschaft, Geburt - Die Bedeutung des Glaubens in der Ehe. Die Kurse sind für junge Paare gedacht, die in absehbarer Zeit heiraten wollen. Anmeldung: Kath. Pfarramt, Römerstraße 9, 93077 Bad Abbach, Tel.: 09405/1654 Die Ehevorbereitungsseminare sind eine Chance, die vielen praktischen Vorbereitungen vor einer Hochzeit einmal hinter sich zu lassen und gemeinsam einen Tag lang über den "Lebensweg Ehe" nachzudenken. Wer sich dazu nicht nur einen Samstag, sondern ein ganzes Wochenende Zeit geben will, der findet weitere Angebote...

Mehr Infos

So 15.03.15, 9.00 - 15.15 Uhr

Mainburg-Maria Immaculata, Mainburg, Pfarrsaal, Am Gabis 7

Ihr traut Euch...wir begleiten Euch

Eheseminar/Brautleutetag in Mainburg

Jeder hofft, dass seine Ehe gelingt. Dazu gehört aber auch Wissen über Ehe, Familie und die Beziehungen zweier Menschen. Sie haben die Möglichkeit, im Rahmen der nachfolgend aufgeführten Ehevorbereitungskurse in Vorträgen und Gesprächen mit Priestern, Fachleuten oder mit anderen Paaren eine Antwort auf Fragen zu finden wie: Was ist Ehe - Erwartungen an die Ehe - Ehe und Partnerschaft - Ehe im Alltag (Haushalt, Geld ...) - Konflikte in der Ehe - Zeugung, Schwangerschaft, Geburt - Die Bedeutung des Glaubens in der Ehe. Die Kurse sind für junge Paare gedacht, die in absehbarer Zeit heiraten wollen. Anmeldung: Kath. Pfarramt, Am Gabis 7, 84048 Mainburg, Tel.: 08751/1401 Die Ehevorbereitungsseminare sind eine Chance, die vielen praktischen Vorbereitungen vor einer Hochzeit einmal hinter sich zu lassen und gemeinsam einen Tag lang über den "Lebensweg Ehe" nachzudenken. Wer sich dazu nicht nur einen Samstag, sondern ein ganzes Wochenende Zeit geben will, der findet weitere Angebote beim...

Mehr Infos

Mo 05.01.15, 14.00 - 15.30 Uhr

Bad Abbach St. Nikolaus, Pfarrzentrum

Seniorennachmittag: Anleitung zur Seniorengymnastik

Mehr Infos

Mo 19.01.15, 14.00 - 15.30 Uhr

Bad Abbach St. Nikolaus, Pfarrzentrum

Seniorennachmittag: Arztvortrag

Mehr Infos

Mo 02.02.15, 14.00 - 15.30 Uhr

Bad Abbach St. Nikolaus, Pfarrzentrum

Seniorennachmittag: Lichtmess

Mehr Infos

Mo 02.03.15, 14.00 - 15.30 Uhr

Bad Abbach St. Nikolaus, Pfarrzentrum

Seniorennachmittag: Singen und Musizieren

Mehr Infos

Mo 16.03.15, 14.00 - 15.30 Uhr

Bad Abbach St. Nikolaus, Pfarrzentrum

Seniorennachmittag: Gedanken zur Fastenzeit

Mehr Infos

Mo 30.03.15, 14.00 - 15.30 Uhr

Bad Abbach St. Nikolaus, Pfarrzentrum

Seniorennachmittag: Bedeutung der Krankensalbung

Mehr Infos

Mo 30.03.15, 14.00 - 15.30 Uhr

Bad Abbach St. Nikolaus, Pfarrzentrum

Seniorennachmittag: Geschichten aus und über Bad Abbach

Mehr Infos

Mo 27.04.15, 14.00 - 15.30 Uhr

Bad Abbach St. Nikolaus, Seniorenresidenz, Am Lugweg 9

Seniorennachmittag: Führung und Besichtigung der Seniorenwohnanlage "Am Lugerweg 9"

Mehr Infos

Mo 08.06.15, 14.00 - 15.30 Uhr

Bad Abbach St. Nikolaus, Pfarrzentrum

Seniorennachmittag: Meditativer Tanz

Mehr Infos

Mo 22.06.15, 14.00 - 15.30 Uhr

Bad Abbach St. Nikolaus, Pfarrzentrum

Seniorennachmittag: Anleitung zur Seniorengymnastik

Mehr Infos

Mo 06.07.15, Uhrzeit wird noch rechtzeitig bekannt gegeben

Bad Abbach St. Nikolaus

Studienfahrt nach Mindelstetten zur Anna Schäffer

Mehr Infos

Mi 07.01.15, 19.00 - 23.00 Uhr

Kirchdorf-St. Elisabeth, Schulküche Siegenburg

Pickantes Backen mit LUMARA

Mehr Infos

Mo 12.01.15, 19.30 - 21.00 Uhr

Riedenburg-St. Johann, Riedenburg, Christkönigshaus, Burgstr. 6, 93339 Riedenburg

Franz von Assisi

Vortrag

Mehr Infos

Mo 12.01.15, 18.45 Uhr - Mo 23.03.15, 19.45 Uhr, jeweils Montags

Sandharlanden-St. Sebastian, Pfarrheim Sandharlanden

Anleitung zum Qi Gong

Mehr Infos

Mo 12.01.15, 19.00 - 22.00 Uhr

Rohr-Maria Himmelfahrt, Rohr, Gasthaus Sixt, Asamstr. 1, 93352 Rohr

Lichtbildervortrag mit Pater Michael

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen und

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z  –  Di 13.01.15, 19.00 Uhr

Katholische Erwachsenenbildung Kelheim, Regensburg, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

Auferstehung als Lebenskunst - Was das Christentum auszeichnet

Vortrag

Die Auferstehung bildet den Kern des christlichen Glaubens. Ebenso unverzichtbar ist es, sich von Armut bewegen zu lassen. Beides hängt zusammen: Wo sonst, wenn nicht mitten in bedrängenden Erfahrungen von Armut, ist Auferstehung gefragt? Die Referentin folgt dieser Spur im Neuen Testament, in der Armutsbewegung des Mittelalters und im Zweiten Vatikanum. Die österliche Lebenskunst ist gefragt, auch heute und in säkularen Kontexten. Der Abend soll deutlich machen, wie der Glaube an die Auferstehung zur Lebenskunst werden kann,sich dadurch der Blick auf die Armut verändert und dadurch der persönliche Glauben an die Auferstehung gestärkt wird. Die Referentin ist Leiterin der Frauenseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz

Mehr Infos

Mi 14.01.15, 19.00 Uhr - Mi 25.03.15, 22.00 Uhr, 10 x jeden Mittwoch

Biburg-Maria Immaculata, Kanzlei

Anleitung zum Stricken

Mehr Infos

Kurs-Nr. F  –  Mi 14.01.15, 19.30 Uhr

Katholische Erwachsenenbildung Kelheim, Regensburg, Turmtheater, Watmarkt 5

"Helikoptereltern" - Erziehung zwischen Freiheit und Bindung

Podiumsdiskussion im Turmtheater

"Baby-Yoga, musikalische Früherziehung und mit drei Jahren der erste Englischkurs: Eltern wollen nur das Beste für ihr Kind. Das ist prinzipiell eine gute Sache. Sogenannte Helikopter-Eltern wachen über jeden Entwicklungsschritt, vom Sandkasten bis in den Hörsaal. Sie nehmen ihren Kindern so gut wie möglich die Entscheidungen ab und räumen Stolpersteine aus dem Weg. Ihre Kinder sollen für die Zukunft optimal gerüstet sein. Doch führt diese Rundumfürsorge tatsächlich zum gewünschten Erfolg? Wieviel Betreuung ist sinnvoll und wieviel Loslassen ist nötig?

Mehr Infos

Mi 14.01.15, 19.30 Uhr, 3 Abende, genaue Termine werden noch bekannt gegeben

Einmuß-Maria Immaculata, Gasthaus Sixt

Sakraler heilender Tanz

Mehr Infos

Mi 14.01.15, 14.00 - 15.30 Uhr

Herrnwahlthann-St. Andreas, Pfarrheim

Seniorennachmittag: "Mit Kraft ins Neue Jahr"

Mehr Infos

Do 15.01.15, 9.00 Uhr - Do 26.03.15, 10.30 Uhr, 14 tägig, 6 x - Termin

Volkenschwand-St. Ägidius, Pfarrheim

Gehirntraining

Mehr Infos

Do 15.01.15, Termin voraussichtlich

Volkenschwand-St. Ägidius, Pfarrheim

Gedichte und kleine Geschichten

Autorenlesung

Mehr Infos

Do 15.01.15, 14.00 Uhr - Do 03.12.15, 15.30 Uhr, 12 x mit wechselnden Themen

Herrnwahlthann-St. Andreas, Feuerwehrhaus

Seniorennachmittage in Großmuß

Mehr Infos

Fr 16.01.15, 14.00 Uhr - Fr 04.12.15, 15.30 Uhr, 12 x mit wechselnden Themen

Herrnwahlthann-St. Andreas, Dorfstr. 10, Hausen

Seniorennachmittage in Hausen

Mehr Infos

Di 20.01.15, 14.00 - 15.00 Uhr

Kelheim-Affecking H. Kreuz, Kelheim, Pfarrheim Affecking, Schloßbuckel, 93309 Kelheim

Seniorennachmittag: "Jahresrückblick"

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z  –  Do 22.01.15, 19.00 Uhr

Katholische Erwachsenenbildung Kelheim, Regensburg, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

Zwischen den Grenzen - Unterwegs im Land der Israelis und Palästinenser

Vortrag

Martin Schäuble hat Israel und Palästina zu Fuß von den Golanhöhen bis ans Rote Meer durchquert. In seinem großen, lebendigen Reisebericht erzählt er, wie sich die Menschen dort ihr Leben unter ständiger Bedrohung im Nahost-Konflikt eingerichtet haben. Er sprach mit orthodoxen Juden und verzweifelten Palästinensern, beobachtete die Protestbewegung in Tel Aviv und wanderte eine Etappe mit David Grossman. Unter großen Schwierigkeiten gelang ihm ein Abstecher in den Gaza-Streifen. Schäuble bringt uns nicht nur den Alltag der Israelis und Palästinenser näher, er hilft auch zu verstehen, wie hier auf engstem Raum unterschiedliche Lebensweisen, Interessen und Ansprüche aufeinandertreffen. Das Buch, das Martin Schäuble vorstellt, zeigt, warum es für Israelis und Palästinenser so schwierig ist, Frieden zu finden. Anders als viele Nahostkorrespondenten verzichtet Schäuble auf wohlmeinende Erklärungs- und Lösungsansätze für den Nahostkonflikt. So wird sein gefärbter, locker erzählter...

Mehr Infos

Do 22.01.15, 19.30 Uhr, genauer Termin wird noch bekannt gegeben

Einmuß-Maria Immaculata, Gasthaus Sixt

Homöopathievortrag

Mehr Infos

Di 03.02.15, 19.00 - 22.00 Uhr

Prunn-Mater Dolorosa, Pfarrsaal

Anleitung zum Stricken eines Weihetuches für Ostern

Mehr Infos

Mi 04.02.15, 18.45 - 22.00 Uhr

Sandharlanden-St. Sebastian, Pfarrheim Sandharlanden

"Modern - vegetarisch - regional - genial"

Kochkurs

Mehr Infos

Mi 04.02.15, 19.30 - 21.30 Uhr

Langquaid-St. Jakob, Langquaid, Pfarrheim, Hintere Marktstr. 3, 84085 Langquaid

Lichtbilderschau: "Sri Lanka"

Mehr Infos

Di 10.02.15, 19.30 Uhr - Di 31.03.15, 20.30 Uhr, 8 x 60 Min

Einmuß-Maria Immaculata, Einmuß, Gasthaus Sixt, Wirtsweg 4

Wirbelsäulengymnastik

Mehr Infos

Mi 18.02.15, 19.00 - 22.00 Uhr, genauer Termin wird noch bekannt gegeben

Biburg-Maria Immaculata, Landwirtschaftsamt Abensberg

Anleitung zum Kochen

Mehr Infos

Do 19.02.15, 19.30 Uhr - Do 26.03.15, 19.45 Uhr, 6 Abende

Sandharlanden-St. Sebastian, Pfarrheim Sandharlanden

Nähkurs

Mehr Infos

Di 24.02.15, 18.00 - 21.00 Uhr

Schambach-Mariä Heimsuchung, Pfarrheim Schambach

Anleitung zum Flechten mit Weiden

Mehr Infos

Mi 25.02.15, 18.30 - 22.30 Uhr, Vortrag wird verschoben auf voraussichtlich Mai 2015!

Saal-Christkönig, Saal a. d. Donau,Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Warum Vegan ?

Die Studentin Anna Koller lebt seit Jahren schon vegan. Sie erläutert an diesem Abend warum es eine echte und gesunde Alternative sein kann vegan zu leben und was es zu beachten gibt.

Mehr Infos

Mi 25.02.15, 9.00 - 16.00 Uhr

Kirchdorf-St. Elisabeth, Kloster Scheyern

Studientag in Kloster Scheyern

Mehr Infos

Fr 06.03.15, 19.00 - 21.00 Uhr

Rohr-Maria Himmelfahrt

Weltgebetstag Bahamas - Begreift Ihr meine Liebe?

Lieder / Texte / Einblicke in Land und Leute

Mehr Infos

Mo 09.03.15, 16.00 - 19.00 Uhr

Kirchdorf-St. Elisabeth

Anleitung zum Palmbüscherl binden

Mehr Infos

Di 10.03.15, 14.30 - 16.00 Uhr

Volkenschwand-St. Ägidius, Pfarrheim

Vortrag zur Fastenzeit

Mehr Infos

Mi 11.03.15, 14.00 - 15.30 Uhr

Herrnwahlthann-St. Andreas, Pfarrheim

Seniorennachmittag: "Älter werden - Geschenk und Aufgabe"

Mehr Infos

Fr 13.03.15, 15.00 Uhr - Sa 14.03.15, 17.00 Uhr

Sandharlanden-St. Sebastian, Haus Werdenfels, Waldweg 15, 93152 Nittendorf - Eichhofen

Studientage in Werdenfels

Mehr Infos

Sa 14.03.15, 14.00 - 17.00 Uhr, genauer Termin wird noch bekannt gegeben

Biburg-Maria Immaculata, Gemeinschaftshaus in Biburg

"Leben in der DDR"

Mehr Infos

Di 17.03.15, 14.00 - 15.00 Uhr

Kelheim-Affecking H. Kreuz, Kelheim, Pfarrheim Affecking, Schloßbuckel, 93309 Kelheim

Seniorennachmittag:

Thema noch nicht bekannt

Mehr Infos

Di 17.03.15, 18.00 - 20.00 Uhr

Schambach-Mariä Heimsuchung, Pfarrheim Schambach

Anleitung zum Palmbüscherl binden

Mehr Infos

Di 17.03.15, 19.00 Uhr - Di 24.03.15, 22.00 Uhr

Prunn-Mater Dolorosa, Pfarrsaal

Anleitung zum Palmbüscherl binden

Mehr Infos

Do 19.03.15, 19.00 - 22.00 Uhr

Sandsbach-St. Peter, Sandsbach, Pfarrheimn, Schulstr. 2, 84097 Sandsbach

Anleitung zum Palmblumen basteln

Mehr Infos

Sa 21.03.15, 9.00 - 16.30 Uhr

Einmuß-Maria Immaculata, Gasthaus Sixt

Studientag

Thema wird noch bekannt gegeben

Mehr Infos

Sa 21.03.15, 9.00 - 16.30 Uhr

Einmuß-Maria Immaculata, Gasthaus Sixt

Entrümpeln befreit - befreit entrümpeln

Mehr Infos

Do 26.03.15, 19.00 - 22.00 Uhr

Sandsbach-St. Peter, Sandsbach, Pfarrheimn, Schulstr. 2, 84097 Sandsbach

Anleitung zum Palmbüschel basteln

Mehr Infos

Fr 10.04.15, 19.00 - 22.00 Uhr

Sandsbach-St. Peter, Sandsbach, Pfarrheim, Schulstr. 2, 84097 Sandsbach

Weidenflechtkurs für Anfänger - Zwirbeln und Spiralen

Mehr Infos

Di 14.04.15, 14.30 - 16.00 Uhr

Volkenschwand-St. Ägidius, Pfarrheim

Singen alter Volkslieder

Mehr Infos

Mi 15.04.15, 18.00 Uhr, genaue Uhrzeit zu gegebener Zeit

Kirchdorf-St. Elisabeth

Glaubensspuren unter freiem Himmel

Mehr Infos

Mi 15.04.15, 14.00 - 15.30 Uhr

Herrnwahlthann-St. Andreas, Pfarrheim

Seniorennachmittag: "Älter werden - wie gehe ich damit um?"

Mehr Infos

Fr 17.04.15, 19.00 - 22.00 Uhr

Sandsbach-St. Peter, Sandsbach, Pfarrheim, Schulstr. 2, 84097 Sandsbach

Weidenflechtkurs für Fortgeschrittene - Spaliere

Mehr Infos

Fr 17.04.15, 9.00 - 22.00 Uhr

Prunn-Mater Dolorosa, Prunn, Gasthof "Zur Krone", Prunner Hauptstr. 13, 93339 Riedenburg

Frühstück mit Vortrag

Thema noch nicht bekannt

Mehr Infos

Sa 18.04.15, 7.30 - 19.00 Uhr, 7.30 Uhr Abensberg, Gillamoosparkplatz, 8 Uhr Regensburg

Katholische Erwachsenenbildung Kelheim

Architektonische Schätze in der nördlichen Oberpfalz entdecken: Johannisthal, Speinshart, das Haus St. Josef und die Glashütte Lamberts in Waldsassen

Exkursion mit Bisch. Baudirektor Paul Höschl

An diesem Tag stehen das 2014 neu eingeweihte Exerzitienhaus Johannisthal mit seinen Neubauten, das renovierte Kloster Speinshart, das renovierte Haus St. Josef des Klosters Waldsassen und die Glashütte Lamberts in Waldsassen auf dem Programm der Architekturfahrt.

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z  –  Mo 20.04.15, 19.30 Uhr

Katholische Erwachsenenbildung Kelheim, Regensburg, Kreuzgasse 24, Josefsaal

Der leidende Mann Hiob - Welchen Sinn hat menschliches Leid?

Tiefgründige rabbinische Betrachtung vom Buche Hiob

Die Frage nach dem menschlichen Leiden ist so alt wie der Mensch selbst. Seit seiner Erschaffung ist der Mensch mit dem sog. Bösen konfrontiert - das erste Menschenpaar auf Erden bekam die Konsequenz seines "bösen Handelns" mit der Vertreibung aus dem Paradies zu spüren. Einer deren beiden Söhne beging den ersten Mord, Brudermord, auf Erden und wurde mit lebenslanger Verbannung honoriert. So durchzieht das Thema des Leidens, sei es selbst verschuldet, sei es - anscheinend - nicht selbst verschuldet, die gesamte Bibel - Erstes wie Zweites Testament. Im Buch Hiob wird diese existentielle Frage und ihre Vergegenwärtigung vor dem Angesicht des Schöpfers von Himmel und Erde in einer unübertroffenen sprachlichen wie emotionalen Intensität und Plastizität behandelt. I

Mehr Infos

Di 21.04.15, 14.00 - 15.00 Uhr

Kelheim-Affecking H. Kreuz, Kelheim, Pfarrheim Affecking, Schloßbuckel, 93309 Kelheim

Seniorennachmittag: Biblische Geschichten auf bayrisch

Mehr Infos

Kurs-Nr. Z  –  Sa 25.04.15, 10.00 - 17.00 Uhr

Katholische Erwachsenenbildung Kelheim, Regensburg, Diözesanzentrum, Obermünsterpl. 7

Der Geist Gottes des Herrn ist auf mir, weil der Herr mich gesalbt hat." (JES 61,1)Das Messiasverständnis des Ersten (Alten) Testaments mit jüdischen Augen betrachtet

Studientag

Der Begriff des "Gesalbten" Gottes kommt in der Hebräischen Bibel häufig vor und entspricht einem spezifischen Denken und Hoffen des jüdischen Volkes in seinen verschiedenen geschichtlichen Epochen. Der "Gesalbte", der über das hebräische Grundwort "Maschiach" zum deutschen "Messias" sich verfestigte, trägt spezifische bibelgetragene Charakteristika, die tief in der jüdischen Glaubenswelt beheimatet sind. Im Studientag sollen diese theologischen Charakteristika anhand von Textlektüre und deren rabbinischer Auslegung eröffnet werden und eine Brücke zum neutestamentlichen Messiasdenken geschlagen werden.

Mehr Infos

Sa 25.04.15, 12.00 - 21.00 Uhr

Rohr-Maria Himmelfahrt

Studienfahrt

Ziel wird noch bekannt gegeben

Mehr Infos

Mi 06.05.15, 11.30 - 20.00 Uhr

Herrnwahlthann-St. Andreas

Studienfahrt ins Klosterdorf Speinshart

mit diversen Führungen

Mehr Infos

Do 23.04.15, 9.00 Uhr - Do 23.07.15, 10.30 Uhr, 14 tägig, 6 x - Termin

Volkenschwand-St. Ägidius, Pfarrheim

Gehirntraining

Mehr Infos

So 17.05.15, 9.00 - 20.00 Uhr

Schambach-Mariä Heimsuchung

Studienfahrt

mit diversen Besichtigung und Maiandacht

Mehr Infos

Mo 18.05.15, 12.00 - 20.00 Uhr

Sandsbach-St. Peter

Studienfahrt zum Nepaltempel

mit Führung

Mehr Infos

Mo 18.05.15, 14.00 - 15.30 Uhr

Rohr-Maria Himmelfahrt, Rohr, Haus Asam, Gottfried-Gruber-Str. 1, 93352 Rohr

Alter gestatten statt ertragen

Mehr Infos

Mi 03.06.15, 18.00 Uhr

Sandharlanden-St. Sebastian

Stadtmaus-Führung in Regensburg

Mehr Infos

Sa 06.06.15, 7.00 Uhr - So 07.06.15, 22.00 Uhr, 2-Tages-Fahrt

Prunn-Mater Dolorosa

Studienreise nach Schwabsburg / Nierstein

mit diversen Führungen und Besuch des Wollfestes

Mehr Infos

Di 16.06.15, 14.00 - 15.00 Uhr

Kelheim-Affecking H. Kreuz

Studienfahrt nach Bettbrunn oder Eichelberg

Mehr Infos

Di 16.06.15, 16.00 - 20.00 Uhr

Schambach-Mariä Heimsuchung

Wandern auf dem Roßkopfsteig mit Besichtigung der Deisinger Kirche

anschließen Einkehr im "Himmmelreich"

Mehr Infos

Do 18.06.15, 19.30 - 21.00 Uhr

Einmuß-Maria Immaculata, Gasthaus Sixt

Gedächtnistraining

Mehr Infos

Sa 20.06.15, 20.00 - 22.00 Uhr

Sandsbach-St. Peter, Sandsbach, Pfarrheim, Schulstr. 2, 84097 Sandsbach

"Geht´s so oder basst´s?"

Musik-Kabarett

Mehr Infos

Sa 27.06.15, 8.00 - 21.00 Uhr

Rohr-Maria Himmelfahrt

Studienfahrt nach Rosenheim und zum Chiemsee

mit diversen Führungen

Mehr Infos

Mi 08.07.15, 14.00 - 15.30 Uhr

Herrnwahlthann-St. Andreas, Pfarrheim

Seniorennachmittag: "Hilfe und Unterstützung im Alter"

Mehr Infos

Do 09.07.15, 19.30 - 21.30 Uhr

Rohr-Maria Himmelfahrt, Rohr, Gasthaus Sixt, Asamstr. 1, 93352 Rohr

Der Körper lügt nicht - was uns Körpersprache mitteilt

Mehr Infos

Di 14.07.15, 9.00 - 20.00 Uhr

Schambach-Mariä Heimsuchung, Brotzeitstüberl Böhm

Kochkurs

Mehr Infos

Mi 22.07.15, 12.00 - 20.00 Uhr, genauer Termin wird zeitnah bekannt gegeben

Sandsbach-St. Peter

Studienfahrt nach Neusath-Perschen

mit Führung

Mehr Infos

Fr 14.08.15, 16.00 - 19.00 Uhr

Kirchdorf-St. Elisabeth

Anleitung zum Kräuterbüschel binden

Mehr Infos

Fr 14.08.15, 13.30 - 17.00 Uhr

Mainburg-Maria Immaculata

Anleitung zum Kräuterbüschl binden

Mehr Infos

Do 14.05.15, 7.00 Uhr - Do 21.05.15, 20.00 Uhr

Attenhofen-St. Nikolaus

Studienreise nach Sizilien

Mehr Infos

Sa 24.01.15, 9.00 - 16.00 Uhr

Katholische Erwachsenenbildung Kelheim, Bad Gögging, REHA-Klinik Haus 2, Kaiser Augustus-Straße 9

Einfach aus der Kitteltasche

Zauberhaft! In Miniaktivierungen aus Kleinigkeiten Großartigkeiten machen

Viel Zeit haben wir nie, doch 3 - 5 Minuten ab und an. Für solche kleine Minuteneinheiten erhalten Sie an diesem Tag vielzählige und faszinierend einfache Anregungen für die Begegnung als Mitarbeiterin im Altenhilfebereich als auch für ehrenamtlich Tätige im Sinne der sozialen, zusätzlichen oder gerontopsychiatrischen Betreuung. Getreu dem Motto "Einfach aus der Kitteltasche" zeigen wir Ihnen, wie Sie fast wie ein Zauberer Dinge entstehen lassen können, die Begegnung sichern und für das Wohlbefinden aller beitragen. Nicht nur für die Menschen, für Die Sie da sind bzw. Zeit schenken werden diese kleinen Dinge Freude bereiten, sondern auch "Ihnen wird es Freude bereiten, Freude zu bereiten". Die kleinen und überwiegend kostenfreien Materialien, die wir Ihnen vorstellen, werden gleich im Seminar praktisch ausprobiert. Grundlagen des Tages sind der professionelle Begegnungszyklus sowie die Orientierung an Jahreszeit, Biografie und an aktuellen Themen. Alle Materialien und unsere Ideen...

Mehr Infos

Do 25.06.15, 8.00 - 19.00 Uhr, voraussichtlich

Kirchdorf-St. Elisabeth

Studienfahrt nach Stuttgart

Mehr Infos

Mo 16.03.15, 13.00 - 16.00 Uhr

Neustadt-St. Laurentius, Neustadt, Pfarrsaal, Pfarrstr. 6, 93333 Neustadt

Anleitung zum Palmbüschel basteln

Mehr Infos

Mo 20.04.15, 9.00 - 11.00 Uhr

Neustadt-St. Laurentius, Neustadt, Pfarrsaal, Pfarrstr. 6, 93333 Neustadt

Frauen-Frühstück mit Vortrag

Thema noch nicht bekannt

Mehr Infos

Mo 11.05.15, 8.00 - 20.00 Uhr

Neustadt-St. Laurentius

Studienfahrt

Ziel noch nicht bekannt

Mehr Infos

Mo 15.06.15, 19.00 - 21.00 Uhr

Neustadt-St. Laurentius, Neustadt, Pfarrsaal, Pfarrstr. 6, 93333 Neustadt

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Mehr Infos

Fr 14.08.15, 13.00 - 16.00 Uhr

Neustadt-St. Laurentius, Neustadt, Pfarrsaal, Pfarrstr. 6, 93333 Neustadt

Anleitung zum Kräuterbüschel binden

Mehr Infos

Mo 26.01.15, 19.00 - 21.00 Uhr

Irnsing-St. Mariä Geburt, Irnsing, Gasthaus Pöppel

Kochabend - Thema: Brunch

Mehr Infos

Mo 23.03.15, 14.00 - 17.00 Uhr

Irnsing-St. Mariä Geburt

Anleitung zum Osterbrunnen binden

Mehr Infos

Sa 28.03.15, 14.00 - 17.00 Uhr

Irnsing-St. Mariä Geburt

Anleitung zum Palmbüschel binden

Mehr Infos

Sa 13.06.15, 12.00 - 21.00 Uhr

Irnsing-St. Mariä Geburt

Studienfahrt nach Nürnberg

Mehr Infos

Sa 28.02.15, 9.00 - 17.00 Uhr

Kelheim-Affecking H. Kreuz, Haus Hermannsberg, Wiesent

Studientag: Lass uns dem Leben trauen - weil Gott es mit uns lebt

Mehr Infos

Di 14.04.15, 19.00 - 21.00 Uhr

Kelheim-Affecking H. Kreuz, Kelheim, Pfarrheim Affecking, Schloßbuckel, 93309 Kelheim

Basteln von Modeschmuck - Halsketten

Mehr Infos

Sa 25.07.15, 9.00 - 20.00 Uhr

Kelheim-Affecking H. Kreuz

Studienfahrt nach Wundsiedel und Kümmersbruck

Mehr Infos

Fr 14.08.15, 14.00 - 17.00 Uhr

Kelheim-Affecking H. Kreuz, Kelheim, Pfarrheim Affecking, Schloßbuckel, 93309 Kelheim

Anleitung zum Kräuterbüschl binden

Mehr Infos

September 2015

Kelheim-Affecking H. Kreuz

"Geht´s so oder basst´s?" - Kabarett mit Tom Gubik

Mehr Infos

Di 10.02.15, 19.00 - 22.00 Uhr

Paring-St. Michael, Dünzling, Altes Schulhaus

Wer rastet der rostet - körperlich und geistig fit bleiben

Mehr Infos

Mi 28.01.15, 19.00 Uhr - Do 29.01.15, 22.00 Uhr, 2 Abende

Paring-St. Michael, Dünzling, Altes Schulhaus

Anleitung zum Basteln mit Draht und Perlen

Mehr Infos

Mi 25.02.15, 9.00 - 17.00 Uhr, voraussichtlich

Paring-St. Michael

Studientag

Mehr Infos

Fr 06.03.15, 19.00 - 22.00 Uhr

Paring-St. Michael, Dünzling, Altes Schulhaus

Begreift ihr meine Liebe? - Frauen auf den Bahamas

Mehr Infos

Di 17.03.15, 19.00 - 22.00 Uhr

Paring-St. Michael, Dünzling, Altes Schulhaus

Anleitung zum Osterkerzen basteln

Mehr Infos

Mi 18.03.15, 19.00 - 22.00 Uhr

Paring-St. Michael, Dünzling, Altes Schulhaus

Anleitung zum Palmbüscherl binden

Mehr Infos

Di 24.03.15, 19.00 - 22.00 Uhr

Paring-St. Michael, Dünzling, Altes Schulhaus

Eigentlich möchte ich beten - Erfahrungen und Anregungen zum Beten

Mehr Infos

Mo 23.02.15, 19.00 - 21.30 Uhr

Kelheim Maria Himmelfahrt, Kelheim, Begegnungszentrum

Bilder-Vortrag Süd-England

Mehr Infos

Fr 16.01.15, 14.00 - 18.00 Uhr

Kelheim, Landratsamt

Die Fremden besser verstehen

Einführungsveranstaltung für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

Flüchtlinge in Deutschland kommen aus anderen Kulturkreisen. Sie sind uns fremd, weil sie nicht nur andere Sprachen sprechen, sondern auch andere Religionen leben, andere Gewohnheiten haben oder aus ihrer Tradition heraus anders miteinander umgehen. Beispiele?? Wir selbst als Maßstab? Bei diesem Vergleich mit den Fremden setzen wir oft unsere Kultur und Tradition selbstverständlich als Maßstab voraus. Das birgt Konflikte, mit denen man umgehen lernen muss. Hinzu kommt, dass wir im Kopf um diese Fremdheit natürlich wissen. Das heißt aber noch lange nicht, dass die Konflikte tatsächlich verstehen. Ziel der Veranstaltung ist, dieses Aufeinandertreffen der Kulturen auch emotional, letztlich mit den Gefühlen und im Wissen um den Hintergrund unseres eigenen kulturellen Erbes besser zu verstehen und sich im Verhalten dann darauf einzustellen. Konflikte und Verhaltensweisen die "nerven" erscheinen so in einem anderen Licht und können besser geklärt werden. Im Idealfall wird das Fremde dann...

Mehr Infos

Fr 23.01.15, 14.00 - 18.00 Uhr

Landratsamt

Bekannt und doch so fern

Anregungen für Ehrenamtliche mit Erfahrungen in der Flüchtlingsarbeit

Zahlreiche Ehrenamtliche kümmern sich schon längere Zeit um Flüchtlinge. Oft fühlen sie sich dabei allein gelassen. In der Veranstaltung bieten wir Ihnen Gelegenheit ihre Erfahrungen gemeinsam zu reflektieren, Lösungsansätze für ihre Probleme zu erarbeiten und sich mit Ehren- und Hauptamtlichen in der Flüchtlingsarbeit auszutauschen. Die Veranstaltung möchte sich mit Ihnen auf den Weg machen, um die bereichernde Begegnung von Ihnen und den "Bekannten und doch so Fernen" auszubauen. Referenten Referentin ist Bärbel Zeimantz, Theologin und Sozialarbeiterin, von missio München, die interkulturelle Trainings anbietet. Sie hat vor ihrem Studium vier Jahre in Tansania als Schreinerin gearbeitet. Co-Referentinnen sind die Integrationsbeauftragte von Riedenburg Marielle Kaffl-Höng und Gabi Schmid, die in Ihrlerstein die Flüchtlingshilfe koordiniert. Teilnehmer: max. 20 Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung erforderlich bei: KEB im Landkreis Kelheim, Tel.: 09443/91842-24,...

Mehr Infos

Fr 20.02.15, 16.00 - 19.00 Uhr

Bad Abbach St. Nikolaus, Pfarrsaal

"Die Welt in Christus erneuern" - Eine Missionsschwester erzählt von ihrem Leben in Afrika aus und mit der Bibel.

Ein Abend mit Schwester Luzia Wetzel, einer quirligen Schwester aus dem Orden der "Missionarinnen unserer Lieben Frau von Afrika". Sr. Luzia hat Jahrzehnte ihres Lebens dem Dienst am Evangelium gewidmet und konnte mit ihrer Liebe zur Bibel der Jugend in Sambia viele Inspirationen geben. Mir ihr zusammensein, von ihrem Leben und ihrer Berufung zu erfahren und mit ihren Augen einen Blick in die Bibel zu werfen, das ist der Inhalt unseres Programms zum Beginn der Fastenzeit, am Freitag, 20. Februar, im Pfarrsaal in Bad Abbach, von 16.00 bis 19.00 Uhr. Ablauf: Erzählen und Kennenlernen bei einer Tasse Kaffee, Bilder aus dem Gemeindeleben in Sambia und Bibelgespräch.

Mehr Infos

Do 08.01.15, 14.30 Uhr - Do 19.03.15, 16.30 Uhr, 10 Einheiten

Mühlhausen-St. Vitus, Pfarrheim Mühlhausen

LeA - Kurs -"Mehr Lebensqualität fürs Alter"

Trainingsprogramm für Senioren

Die Selbständigkeit erhalten und körperliche und seelische Gesundheit im Alter zu fördern, sind die Ziele des wissenschaftlich fundierten und in der Praxis bewährten LeA-Trainingsprogramms für SeniorInnen. Ein LeA-Kurs umfasst 10 Treffen mit jeweils 90 Minuten Dauer für eine Gruppe von etwa 8 bis 12 Personen. Die Zielgruppe sind Menschen ab 60 Jahren, die sich mit ihrem Älter-werden aktiv und mit anderen auseinander setzen wollen. In der Regel wird im Herbst und im Frühjahr ein Kurs angeboten. Er wird von einer ausgebildeten Referentin – meist in Zusammenarbeit mit einer Pfarrei – angeboten. Die Kurs-Gebühr beträgt 28 €. Die Schwerpunkte des Trainingsprogramms sind: - Psycho-Motorik (spielerische Beweglichkeit) - Gedächtnistraining (verschiedene Denkübungen) - Kompetenztraining (Alters- u. Alltagsprobleme) - Sinn und Glaube (existentielle Fragen) Die von der Referentin angewandten Methoden sind teilnehmerorientiert, dialogisch und praktisch (keine langen Vorträge). Anmeldung:...

Mehr Infos

So 11.01.15, 7.00 Uhr - Sa 24.01.15, 20.00 Uhr

Pürkwang-St. Andreas

Studienreise nach Indien

Mehr Infos

5 x jeden 1. Montag im Monat

Saal-Christkönig, Werkraum Grundschule Saal

Basteln von A bis Z

Mehr Infos

Mi 07.01.15, 18.00 Uhr - Mi 25.03.15, 19.30 Uhr, 10 x

Saal-Christkönig, Aula, Schule Saal

Bauchtanz Aufbaukurs

Mehr Infos

Mi 07.01.15, 19.30 Uhr - Mi 25.03.15, 21.00 Uhr, 10 x

Saal-Christkönig, Aula, Schule Saal

Bauchtanz Fortgeschrittene

ab 5 Jahre Erfahrung

Mehr Infos

Do 08.01.15, 8.30 - 11.30 Uhr, wöchentlich 3 Stunden

Saal-Christkönig, Kleiner Saal, Pfarrzentrum

Wichtelgruppe

Für Kinder ab 2 Jahren ohne Eltern

Die Wichtelgruppe ist eine kleine Spielgruppe für Kinder ab zwei Jahren. Die Kinder werden in vertrautem Rahmen auf den Kindergartenalltag vorbereitet und sammeln so erste soziale Erfahrungen in einer Gruppe ohne Eltern.

Mehr Infos

Do 08.01.15, 16.30 Uhr - Do 30.07.15, 17.30 Uhr, jeden Donnerstag

Saal-Christkönig, Pfarrsaal Saal

40 Jahre - Seniorengymnastik für Damen

Mehr Infos

Fr 09.01.15, 9.00 Uhr - Fr 20.03.15, 11.00 Uhr, 10 x

Saal-Christkönig, Pfarrheim

Eltern-Kind-Gruppe / Fr. Schmidl

Mehr Infos

Mo 12.01.15, 18.00 Uhr - Mo 23.03.15, 19.30 Uhr, 10 x

Saal-Christkönig, Aula, Schule Saal

Bauchtanz Fortgeschrittene

ab 7 Jahre Erfahrung

Mehr Infos

Mo 12.01.15, 18.00 Uhr - Mo 09.02.15, 19.00 Uhr, 5 Abende

Saal-Christkönig, Turnhalle, Saal a. d. Donau, Schule, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

"Schmerzfrei"

Dehnungsabende nach der Hock-Schmerztherapie

Unsere Knochen werden nur durch die Muskulatur gehalten und bewegt. Deshalb sind die Muskeln, Sehnen und die Faszien sehr bedeutend um dauerhaft schmerzfrei zu werden und auch zu bleiben. Weil verkürzte oder verspannte Muskeln starken Druck auf die Gelenke ausüben, kommt es zu reibeisenartigen Schmerzen. Schmerzen haben dann zur Folge, dass man sich weniger bewegt. Bewegungsmangel führt dann zu Schonhaltung und Muskelfehlstellung und dies wiederum zum Abbau der Gelenksflüssigkeit. Ein Teufelskreis entsteht. Spezielle Dehnübungen vermindern den Druck auf die Gelenke, Verklebungen der Faszien werden gelöst und es kommt zu einer schnellen Schmerzreduzierung. Die Beweglichkeit wird spürbar verbessert und auch die Nährstoffversorgung der Gelenke, Muskeln und des Bindegewebes wird sehr stark angeregt und dadurch wieder mit mehr Sauerstoff versorgt. Dehnübungen für die Halswirbelsäule, Brustwirbelsäule, Schultergelenke sowie der Lendenwirbelsäule werden geübt. Dabei spielt die...

Mehr Infos

Mo 12.01.15, 19.15 Uhr - Mo 09.02.15, 20.15 Uhr, 5 Abende

Saal-Christkönig, Turnhalle, Saal a. d. Donau, Schule, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

"Schmerzfrei"

Dehnungsabende nach der Hock-Schmerztherapie

Unsere Knochen werden nur durch die Muskulatur gehalten und bewegt. Deshalb sind die Muskeln, Sehnen und die Faszien sehr bedeutend um dauerhaft schmerzfrei zu werden und auch zu bleiben. Weil verkürzte oder verspannte Muskeln starken Druck auf die Gelenke ausüben, kommt es zu reibeisenartigen Schmerzen. Schmerzen haben dann zur Folge, dass man sich weniger bewegt. Bewegungsmangel führt dann zu Schonhaltung und Muskelfehlstellung und dies wiederum zum Abbau der Gelenksflüssigkeit. Ein Teufelskreis entsteht. Spezielle Dehnübungen vermindern den Druck auf die Gelenke, Verklebungen der Faszien werden gelöst und es kommt zu einer schnellen Schmerzreduzierung. Die Beweglichkeit wird spürbar verbessert und auch die Nährstoffversorgung der Gelenke, Muskeln und des Bindegewebes wird sehr stark angeregt und dadurch wieder mit mehr Sauerstoff versorgt. Dehnübungen für die Halswirbelsäule, Brustwirbelsäule, Schultergelenke sowie der Lendenwirbelsäule werden geübt. Dabei spielt die...

Mehr Infos

Mo 12.01.15, 14.00 Uhr - Mo 14.12.15, 15.30 Uhr, mtl. jeden 2. Montag im Monat

Saal-Christkönig

Seniorennachmittag:

Mehr Infos

Mo 12.01.15, 8.30 Uhr - Mo 23.03.15, 10.00 Uhr, 10 x 90 Min.

Saal-Christkönig, Pfarrsaal, Bahnhofstr. 2, 93342 Saal a. d. Donau

Easy Englisch / Fr. Meyer

Englisch Aufbaukurs Buch: Going for Gold

In diesem Kurs werden Grundkenntnisse der englischen Sprache/Grammatik vertieft und erweitert.

Mehr Infos

Mo 12.01.15, 10.00 Uhr - Mo 23.03.15, 11.30 Uhr, 10 x 90 Min.

Saal-Christkönig, Pfarrsaal, Bahnhofstr. 2, 93342 Saal a. d. Donau

Englisch Fortgeschrittene / Fr. Meyer

Buch: A New Start

Dieser Kurs spricht Teilnehmer mit Vorkenntnissen an die ihre Englischkenntnisse auffrischen wollen. Aktuelle Zeitungsartikel laden zu Konversation ein!

Mehr Infos

Mo 19.01.15, 18.00 Uhr - Mo 23.03.15, 19.30 Uhr, 10 x 90 Min.

Saal-Christkönig, Aufenthaltsraum, Schule Saal, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Spanisch - NEUER ANFÄNGERKURS

Mehr Infos

Mo 12.01.15, 18.30 Uhr - Mo 23.03.15, 20.00 Uhr, 10 x 90 Min.

Saal-Christkönig, Handarbeitsraum, Schule Saal, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Yoga für Fortgeschrittene

Mehr Infos

Mo 12.01.15, 20.00 Uhr - Mo 23.03.15, 21.30 Uhr, 10 x 90 Min.

Saal-Christkönig, Handarbeitsraum, Schule Saal, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Yoga für Anfänger und Anfänger mit Vorkenntnissen

Mehr Infos

Mo 12.01.15, 9.00 Uhr - Mo 23.03.15, 11.00 Uhr, 10 x

Saal-Christkönig, Pfarrheim

Eltern-Kind-Gruppe / Fr. Röhrl

Mehr Infos

Di 13.01.15, 18.15 Uhr - Di 24.03.15, 19.15 Uhr, 10 x 60 Min.

Saal-Christkönig, Turnhalle, Schule Saal , Lindenstr. 28, 93342 Saal

Wirbelsäulengymnastik

Mehr Infos

Di 13.01.15, 18.30 Uhr - Di 24.03.15, 19.30 Uhr, 10 x 60 Min.

Saal-Christkönig, Saal a. d. Donau, Pfarrzentrum, Kleiner Saal, Bahnhofstr. 2

Pilates Basic

PILATES ist ein systematisches Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur, primär der Beckboden-, Bauch- und Rumpfmuskulatur. Grundlage aller Übungen ist das Trainieren des sog. "Powerhouses", womit die i.d. Mitte liegende Muskulatur rund um die WS gemeint ist. Die Rumpfmuskulatur wird von innen nach außen gekräftigt. Durch die gute Körperhaltung werden Fehlbelastungen vermieden und die Gelenke geschont.

Mehr Infos

Di 13.01.15, 19.30 Uhr - Di 24.03.15, 20.30 Uhr, 10 x 60 Min.

Saal-Christkönig, Handarbeitsraum, Schule Saal, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Qi Gong - Miniurlaub im Alltag

Im Rahmen der Qi Gong Kurse bei der KEB geht es darum, verschiedene Techniken des traditionellen chinesischen Qi Gong zu nutzen. Sie helfen Spannungen und Stress abzubauen. Körper, Geist und Seele sollen zur Ruhe kommen und sich entspannen. Dies fördert einen gesunden Schlaf, stärkt das Herz-Kreislauf-System und wirkt positiv bei psychosomatischen Erkrankungen. Durch die Qi Gong Übungen, die Sie im Kurs lernen, sorgen Sie eigenverantwortlich für Ihre Gesundheit, Ihr Wohlbefinden und regen die körpereigenen Kräfte an. Sie fühlen sich geistig und seelisch ausgeglichen und entspannt.

Mehr Infos

Di 03.02.15, 19.30 Uhr - Di 28.04.15, 21.00 Uhr, 10 x 90 Min.

Saal-Christkönig, Turnhalle, Schule Saal, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Cantienica Fortgeschrittene

entwickelt von Benita Cantieni

Aus der Mitte des Körpers unterstützt ein trainierter Beckenboden die Haltung so, dass die Wirbelsäule sich wie von alleine aufrichtet. Die aufrechte Haltung gibt den inneren Organen mehr Platz und lässt diese dadurch befreit arbeiten. Die Körperwahrnehmung steigt und der Körper kommt in Fluss. Es hilft schnell und nachhaltig bei Blasenschwäche und Inkontinenz bei Frauen, Urin- und Stuhlinkontinenz bei Männern (auch nach Prostata-Operationen), Hämorrhoiden, Menstruationsbeschwerden, Organsenkungen, Leistenbrüchen, Beckenschiefstand Rückenschmerzen, Lymphstau, Erschlaffung der Po- und Bauchmuskulatur, Arthrose oder Deformationen der Hüftgelenke, Fehlhaltungen aller Art. Cantienica ist ein gezieltes Beckenboden-Training für SIE und IHN.

Mehr Infos

Di 13.01.15, 18.30 Uhr - Di 24.03.15, 20.00 Uhr, ca. 90 Minuten - jeden Dienstag - je nach Wetterlage - genaue Angaben (Treffpunkt etc.) jeweils in der Tagespresse bzw. im Internet unter www.keb-kelheim.de

Saal-Christkönig, Treffpunkt individuell

Mondscheintour - Schneeschuhwandern

Nach einer fachkundigen Einweisung in das Material und die Gehtechnik starten wir zur individuell auf die Gruppe ausgelegte Tour, in unserer näheren Umgebung. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Die Teilnehmer sollten jedoch eine durchschnittliche Grundbelastbarkeit was die Kondition anbelangt mitbringen. Bitte an gutes und festes Schuhwerk und der Witterung entsprechender Bekleidung denken!

Mehr Infos

Di 13.01.15, 9.00 Uhr - Di 24.03.15, 11.00 Uhr, 10 x

Saal-Christkönig, Pfarrheim

Eltern-Kind-Gruppe / Fr. Schmidl

Mehr Infos

Mi 14.01.15, 18.00 Uhr - Mi 25.03.15, 19.30 Uhr, 10 x 90 Min.

Saal-Christkönig, Turnhalle, Schule Saal, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Burning Plus

Durch gezieltes Ausdauertraining zapfen wir unsere Energiedepots an und verbessern Beweglichkeit und Kraft. Mit Hilfe dieses speziellen Trainingsprogrammes werden die Muskulatur und das Bindegewebe gestrafft und der Fettanteil reduziert. Der Kurs ist durch individuell angepasste Bewegungsintensität für j e d e n geeignet. Im Vordergrund steht der Spaß an Bewegung zur Musik!

Mehr Infos

Mi 14.01.15, 19.00 Uhr - Mi 25.03.15, 20.30 Uhr, 10 x 90 Min.

Saal-Christkönig, Aufenthaltsraum, Schule Saal, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Spanisch - Aufbaukurs

Mehr Infos

Do 15.01.15, 18.00 Uhr - Do 26.03.15, 19.00 Uhr, 10 x 60 Min.

Saal-Christkönig, Turnhalle, Schule Saal, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Drums Alive®

Drums Alive® ist ein einzigartiges und extravagantes Fitnessprogramm. Es fängt das Wesen von Bewegung und Rhythmus ein und führt durch viel Spaß zu effektiven Fitnessresultaten! Die Choreographien sind darauf ausgerichtet, sowohl die physische als auch die mentale Fitness zu steigern, Fett zu verbrennen, aber vor allen Dingen soll es Spaß bringen. Drums Alive® steckt voller motivierender Trommelrhythmen die Deine Füße zum Stampfen und Deinen Körper in Bewegung bringen. Drums Alive® macht Spaß und baut Stress ab. Es ist möglich sich so richtig auszutrommeln und allen Energien freien Lauf zu lassen.

Mehr Infos

Do 15.01.15, 19.15 Uhr - Do 26.03.15, 20.15 Uhr, 10 x 60 Min.

Saal-Christkönig, Aula

workout & fun

Für alle die fit bleiben bzw. werden wollen. Schweißtreibender Trainingsmix mit Elementen aus ThaiBo zur Konditionssteigerung. Koordination, Kraft und Beweglichkeit werden durch spezielle Übungen positiv beeinflusst. Der Körper wird geformt, Stress wird abgebaut und der Kopf wird frei für positive Gedanken. Die Stunde ist kurzweilig und der "Spassfaktor" garantiert. Traut Euch! Auch Männer sind erwünscht!

Mehr Infos

Mo 19.01.15, 19.30 Uhr - Mo 16.03.15, 20.30 Uhr, 8 x 60 Min.

Saal-Christkönig, Schule Saal, Grundschule 1. Stock, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

OrganGymnastik

Die Organgymnastik bietet eine ruhige, konzentrierte Körperarbeit, die die Wahrnehmung und die Entspannung fördert. Sie ist ein Übungsgebiet vielfältiger Dehn- und Kräftigungsmöglichkeiten. Neben einer Veränderung der Muskelfunktion wird auch die Gleichgewichtsfähigkeit verbessert. Die Beeinflussung des Atems und seiner Dynamik erfolgt auf reflektorische Weise; durch die Beobachtung des Atemflusses wird die Atmung bewusster erlebt. Durch die Organgymnastik entsteht Wohlbefinden. Konzentration und Leistungsfähigkeit nehmen zu.

Mehr Infos

Mo 19.01.15, 19.00 Uhr - Mo 13.04.15, 20.30 Uhr, 10 x 90 Min.

Saal-Christkönig, Aufenthaltsraum, Schule Saal, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Englisch Fortgeschrittene / Fr.Dr.Adelung

Mehr Infos

Di 20.01.15, 9.00 Uhr - Di 14.04.15, 10.30 Uhr, 10 x 90 Min.

Saal-Christkönig, Pfarrsaal, Bahnhofstr. 2, 93342 Saal a. d. Donau

Silver Time: Englisch für Senioren

Aufbaukurs

Dieser Kurs richtet sich in erster Linie an ältere Menschen, die Englisch in einer entspannten und aufgelockerten Atmosphäre lernen möchten, um Englisch auf Reisen, im Kontakt mit Verwandten und Bekannten oder einfach "just for fun" sprechen zu können. Vorkenntnisse werden im geringem Maße vorausgesetzt.

Mehr Infos

Fr 23.01.15, 19.30 - 21.00 Uhr

Saal-Christkönig, Pfarrsaal, Saal

"Ja, was glaubst denn DU?"

Mehr Infos

Mo 26.01.15, 19.00 Uhr - Mo 09.03.15, 21.00 Uhr, 6 x 120 Min.

Saal-Christkönig, Werkraum, Schule Saal, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Aquarell- und Mischtechnik

Mehr Infos

Di 27.01.15, 18.30 Uhr

Saal-Christkönig, Saal a. d. Donau, Schulküche, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Küche und Kultur: FRANKREICH

Ein Koch- und Erlebnisabend der besonderen Art erwartet Sie mit kulturellen und kulinarischen Leckerbissen.

Mehr Infos

Do 29.01.15, 14.00 - 17.00 Uhr

Saal-Christkönig

Studienfahrt nach Regensburg mit Führung in der MZ

Mehr Infos

Sa 31.01.15, 9.00 - 15.00 Uhr

Saal-Christkönig, Pfarrsaal

Kinderbibeltag

Mehr Infos

So 01.02.15, 9.00 - 21.00 Uhr, Tagesfahrt

Saal-Christkönig, St. Englmar

Schneeschuhwandern

reine Gehzeit ca. 3 - 4 Stunden

Der Winterwanderer kommt mit der neuen Trendsportart Schneeschuhwandern voll auf seine Kosten beim Wandern mit den Schneeschuhen durch unberührte Winterlandschaften. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich nach einer fachkundigen Einweisung in das Material und die Gehtechnik starten wir zur individuell auf die Gruppe ausgelegte Tour, sodass kein Teilnehmer eine Überforderung zu befürchten hat denn das oberste Motto unserer Touren heißt "Sicherheit und viel Spaß". Die Teilnehmer sollten jedoch eine durchschnittliche Grundbelastbarkeit was die Kondition anbelangt mitbringen. Jeder Teilnehmer sollte neben festem Schuhwerk und der Witterung entsprechender Bekleidung einen Rucksack mit etwas Verpflegung (Getränk und Snack) für Unterwegs dabei haben.

Mehr Infos

Mo 02.02.15, 18.30 Uhr - Mo 16.03.15, 20.00 Uhr, 6 x 90 Min.

Saal-Christkönig, Musikzimmer, 2. Stock, Schule Saal, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Ukulele - Aufbaukurs

Mehr Infos

Mo 02.02.15, 20.00 Uhr - Mo 16.03.15, 21.30 Uhr, 6 x 90 Min.

Saal-Christkönig, Musikzimmer, 2. Stock, Schule Saal, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Ukulele - NEUER Anfängerkurs

Mehr Infos

Mi 04.02.15, 19.30 - 21.00 Uhr

Saal-Christkönig, Pfarrsaal

"Alles was Recht ist...!" - Wer zahlt die Pflege meiner Eltern im Heim?

Vortragsreihe

Fragestellungen des Vortrags: Was bezahlt die Pflegeversicherung? Wann tritt die Sozialhilfe ein? Haften Angehörige gegenüber dem Sozialamt für die Heimkosten? Müssen Grundstücke bzw. Wertsachen verkauft werden, damit die Sozialhilfe eintritt? Inwieweit müssen Angehörige direkt für die Heimkosten aufkommen?

Mehr Infos

Mi 04.02.15, 19.30 Uhr - Mo 20.04.15, 21.00 Uhr

Saal-Christkönig, Pfarrsaal

"Alles was Recht ist...!" - Rechtliche Fragen im Alltag

Vortragsreihe

Ob wir es wollen oder nicht - es gibt rechtliche Fragestellungen, denen wir uns nicht entziehen können. Wenn ein Angehöriger plötzlich ins Heim umziehen muss oder ein Todesfall eintritt, entstehen nicht selten rechtliche Fragestellungen, über die man sich bisher keine Gedanken gemacht hat. Die Vortragsabende wollen einen Überblick über die rechtliche Situation verschaffen und das Verständnis dafür wecken, ob eine genauere rechtliche Beratung oder sogar eine gerichtliche Auseinandersetzung notwendig ist. Ganz bewusst sollen nicht detaillierte Rechtsfragen im Einzelfall behandelt werden, sondern Ziel ist es - ohne Vorkenntnisse zu erwarten -, eine generelle Zusammenschau der Rechtslage zu ermöglichen

Mehr Infos

Do 05.02.15, 18.00 - 20.30 Uhr

Saal-Christkönig, Saal a. d. Donau, Schule, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Die Franklin-Methode®: Beweglichkeit und Gesundheit

Workshop

Ein Franklin-Methode-Workshop vereint mentale Technik mit Bewegung und Berührung. Eine Kombination welche auf wissenschaftlich erwiesene Weise wirksamer ist, als ein Training ohne gezielten mentalen Einsatz. Die Wissenschaft bestätigt es fast täglich mit Studien um Studien: Die Imagination, das gezielte Einsetzen von mentalen Techniken kann wahre Wunder für unsere Gesundheit bewirken. Es gibt kaum einen Bereich des Lebens wo Imagination nicht helfen kann: Selbstvertrauen steigern, Kreativität fördern, Probleme lösen, Bewegung koordinieren, Haltung verbessern, Schmerzen lindern, Ziele erreichen etc. Wir lernen in diesem Kurs: " Basiswissen über die wirksame Anwendung der Imagination " Haltungsschulung und Lockerheit mit Imagination " Gezielte Übungen mit Bällen " Training mit Thera-Bändern " Dass auch Organe eine wichtige Rolle für die Beweglichkeit spielen Bitte mitbringen: Isomatte, warme Socken, bequeme Kleidung

Mehr Infos

So 08.02.15, 8.00 - 18.00 Uhr

Saal-Christkönig

Studienfahrt zum Klöppelmuseum auf der Burg Abenberg und zum Fabrikmuseums in Roth.

Fahrt zum Klöppelmuseum auf der Burg Abenberg, Besichtigung mit Führung. Mittagstisch in der Innenstadt von Roth, mit anschließender, ausführlicher Erläuterung des Fabrikmuseums in Roth. Hier wurden die leonischen Gespinste hergestellt,welche die Abenberger Klöppler/innen für Ihre Metallspitzen (Kirchenspitzen, Radhauben etc.) verwendeten. Wir informieren uns über die Metallspitze um uns für einen weiteren Kurs Einblick in das Thema zu verschaffen. Es sind auch Interessierte (nicht nur Klöppler/innen) herzlich zu dieser Fahrt eingeladen.

Mehr Infos

Mo 09.02.15, 14.00 - 15.30 Uhr

Saal-Christkönig, Pfarrsaal

Seniorennachmittag: "Meine Heimat"

Wie gestaltet sich das Leben der Christen in meiner Heimat im Kongo?

Mehr Infos

Di 10.02.15, 19.00 - 20.00 Uhr

Saal-Christkönig, Saal a. d. Donau, Schule, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Einführung zur Fastenwoche

kostenloser Infoabend

Mehr Infos

Mi 11.02.15, 19.00 - 21.00 Uhr, 1 Abend

Saal-Christkönig, Saal a. d. Donau, Schule, Aufenthaltsraum

Wir können mehr als (wir) denken! -Steuern uns unsere Gefühle?

Workshop

Unsere Gefühle spielen uns häufig einen Streich, zur Unzeit platzen wir vor Wut. Nachher tut es uns leid. Wie kommt es dazu? Wir gehen unseren Gefühlen auf den Grund. Wie entstehen sie? Wir beleuchten Möglichkeiten unsere Gefühle zu steuern, uns in den Griff zu bekommen. Die Wut in den Mut zu verwandeln.

Mehr Infos

Do 12.02.15, 18.30 Uhr

Saal-Christkönig, Saal a. d. Donau, Schulküche, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Menu d'amour - Für Paare und Verliebte

Haben Sie Lust auf eine heiße Verführung, einen außergewöhnlichen (raffinierten) Hauptgang und ein süßes Nachspiel?

Kochen Sie heute mit oder für Ihre/n Liebste/n und genießen Sie gemeinsam ein feines, unwiderstehliches Menü mit mehreren Gängen. Wir genießen gemeinsam unser mehrgängiges Menü. Passende Weine gehören selbstverständlich dazu!

Mehr Infos

Do 19.02.15, 19.00 Uhr - Do 26.02.15, 20.00 Uhr, 3 Treffen

Saal-Christkönig, Pfarrzentrum Saal

Fastenwoche

Gemeinsam werden wir eine Woche lang, in einer Gruppe das Basenfasten durchführen. Verzichtet wird streng auf alle tierischen Produkte, Süßigkeiten, Kaffee, Alkohol und Weißmehlprodukte. Ein Hauptnahrungsmittel ist dabei die Kartoffel. Sie können sich satt essen ohne zu hungern. Viele gesundheitliche und ästhetische Probleme unserer Zeit sind auf moderne Ess-, Trink-, und Lebensgewohnheiten und die damit einhergehende Säurebelastung zurückzuführen, mit der der Körper nicht mehr fertig wird. Nicht das Glas Wein, das Stück Schokolade oder die Tasse Kaffee schadet, sondern die Summe davon. Wir treffen uns jeden 2. Tag , insgesamt 3 x. Es werden Entspannungsübungen, sowie eine gegenseitige Massage durchgeführt. Bringen Sie deshalb bitte eine Decke und ein Kissen mit.

Mehr Infos

Mo 23.02.15, 18.00 Uhr - Mo 23.03.15, 19.00 Uhr, 5 Abende

Saal-Christkönig, Turnhalle, Saal a. d. Donau, Schule, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

"Schmerzfrei"

Dehnungsabende nach der Hock-Schmerztherapie

Unsere Knochen werden nur durch die Muskulatur gehalten und bewegt. Deshalb sind die Muskeln, Sehnen und die Faszien sehr bedeutend um dauerhaft schmerzfrei zu werden und auch zu bleiben. Weil verkürzte oder verspannte Muskeln starken Druck auf die Gelenke ausüben, kommt es zu reibeisenartigen Schmerzen. Schmerzen haben dann zur Folge, dass man sich weniger bewegt. Bewegungsmangel führt dann zu Schonhaltung und Muskelfehlstellung und dies wiederum zum Abbau der Gelenksflüssigkeit. Ein Teufelskreis entsteht. Spezielle Dehnübungen vermindern den Druck auf die Gelenke, Verklebungen der Faszien werden gelöst und es kommt zu einer schnellen Schmerzreduzierung. Die Beweglichkeit wird spürbar verbessert und auch die Nährstoffversorgung der Gelenke, Muskeln und des Bindegewebes wird sehr stark angeregt und dadurch wieder mit mehr Sauerstoff versorgt. Dehnübungen für die Halswirbelsäule, Brustwirbelsäule, Schultergelenke sowie der Lendenwirbelsäule werden geübt. Dabei spielt die...

Mehr Infos

Mo 23.02.15, 19.15 Uhr - Mo 23.03.15, 20.15 Uhr, 5 Abende

Saal-Christkönig, Turnhalle, Saal a. d. Donau, Schule, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

"Schmerzfrei"

Dehnungsabende nach der Hock-Schmerztherapie

Unsere Knochen werden nur durch die Muskulatur gehalten und bewegt. Deshalb sind die Muskeln, Sehnen und die Faszien sehr bedeutend um dauerhaft schmerzfrei zu werden und auch zu bleiben. Weil verkürzte oder verspannte Muskeln starken Druck auf die Gelenke ausüben, kommt es zu reibeisenartigen Schmerzen. Schmerzen haben dann zur Folge, dass man sich weniger bewegt. Bewegungsmangel führt dann zu Schonhaltung und Muskelfehlstellung und dies wiederum zum Abbau der Gelenksflüssigkeit. Ein Teufelskreis entsteht. Spezielle Dehnübungen vermindern den Druck auf die Gelenke, Verklebungen der Faszien werden gelöst und es kommt zu einer schnellen Schmerzreduzierung. Die Beweglichkeit wird spürbar verbessert und auch die Nährstoffversorgung der Gelenke, Muskeln und des Bindegewebes wird sehr stark angeregt und dadurch wieder mit mehr Sauerstoff versorgt. Dehnübungen für die Halswirbelsäule, Brustwirbelsäule, Schultergelenke sowie der Lendenwirbelsäule werden geübt. Dabei spielt die...

Mehr Infos

Di 24.02.15, 18.30 - 22.00 Uhr, 1 Abend

Saal-Christkönig, Schulküche

Aus Großmutters Küche: "Mehlspeisen - wie anno dazumal"

Mehr Infos

Di 24.02.15, 19.00 Uhr - Di 10.03.15, 21.30 Uhr, 3 Abende, Termin voraussichtlich

Saal-Christkönig, Nadelkissen, Abensberg

2 x 2 im Nähen - Fortsetzung Vertiefung

Mehr Infos

Mi 25.02.15, 19.00 Uhr - Mi 01.04.15, 22.00 Uhr, 6 Abende

Saal-Christkönig, Saal a. d. Donau, Schule, Aufenthaltsraum, Lindenstr. 28

Klöppeln

Thema dieses Kurses sind verschiedene Eck- und Kurvenvarianten

Mehr Infos

Do 29.01.15, 20.00 - 21.30 Uhr

Bad Gögging-St. Andreas, Kindergarten St. Andreas

Geschwister - innige Liebe, täglicher Kampf

Mehr Infos

Do 26.02.15, 18.30 Uhr - Do 12.03.15, 21.00 Uhr, 3 Abende, Termin voraussichtlich

Saal-Christkönig, Nadelkissen Abensberg

1 x 1 im Nähen

Es werden die Grundkenntnisse im Nähen vermittelt

Mehr Infos

Fr 27.02.15, 19.30 - 21.00 Uhr

Saal-Christkönig, Thaldorf, Gasthaus Frischeisen

"Ja, was glaubst denn DU?"

Mehr Infos

Warenannahme: Freitag, 27.02.2015 von 16.00 bis 18.00 Uhr Verkauf: Samstag, 28.02.2015 von 14.00 bis 16.00 Uhr Abholung: Samstag, 28.02.2015 von 18.00 bis 19.00 Uhr

Saal-Christkönig, Pfarrzentrum, Bahnhofstr. 2, 93342 Saal a. d. Donau

Kinderbasar

Mehr Infos

Mo 02.03.15, 18.00 Uhr - Mo 09.03.15, 21.00 Uhr, 2 Abende

Saal-Christkönig, Saal a. d. Donau, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Mal ohne! Kulinarisch - vegetarisch Theorie

Seminar: Theorie und Praxis leicht gemacht

Sie möchten Ihren Fleisch- und Wurstkonsum senken und legen trotzdem Wert auf ausgewogenes, gesundes Essen. Erfahren Sie, welche Lebensmittelkombinationen Ihren Nährstoffbedarf sichern, und starten Sie in Ihre kulinarische Entdeckungsreise mit vegetarischen Gerichten und neuen Geschmackserlebnissen mit Hülsenfrüchten, Getreide, Milchprodukten und Co. Das Seminar beinhaltet eine Einheit theoretische Grundlagen am 13.11.2014 von 18.00 - 20.00 Uhr und eine Praxiseinheit am 20.11.2014 von 18.00 - 21.00 Uhr. Lebensmittelumlage ca. 8,- bis 10,- Euro; wird bei der Praxiseinheit direkt eingesammelt. Bitte Behälter für übrige Speisen mitbringen. Die Veranstaltung ist eine Kooperationsveranstaltung der KEB Saal und der AOK Kelheim.

Mehr Infos

Mi 04.03.15, 18.30 - 21.00 Uhr

Saal-Christkönig, Saal a. d. Donau, Schule, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

"Lachen ist gesund" - Strategie für den gesunden Alltag

Workshop

Eine Minute Lachen können 30 Minuten Entspannung sein. Lachen ist trainierbar und eine Superwaffe gegen Stress. Studien der Gelotologie (Wissenschaft des Lachens) ergaben, dass Lachen sowohl befreiend wirken kann als auch muskelentspannend und blutdrucksenkend. Der Workshop ist zur Stressprävention geeignet.

Mehr Infos

Di 10.03.15, 19.30 - 21.00 Uhr

Saal-Christkönig, Thaldorf, Landgasthof Frischeisen, Hauptstr.6, 93309 Thaldorf

Kinder brauchen Wurzeln

Beziehungsgestaltung mit Kindern

Was wichtig ist möchte ich weitergeben. Kinder lernen am elterlichen Vorbild, was im Leben wirklich zählt!

Mehr Infos

Do 05.03.15, 19.00 - 20.30 Uhr, 1 Abend

Saal-Christkönig, Werkraum, Schule Saal, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Mini-Bildgeschenke mit Edelsteinen für jeden Anlass

Mit Acryl-Farbe gestalten Sie unter Anleitung Mini-Bilder für jeden Anlass. Mit einem Edelstein, Ihrer Kreativität und der Freude am Malen und Gestalten entstehen unverwechselbare Unikate. Ein schönes Mitbringsel für jede Gelegenheit oder vielleicht doch lieber zum Selbstbehalten?

Mehr Infos

Fr 06.03.15, 19.00 - 22.00 Uhr

Saal-Christkönig, Christkönigskirche / Kath. Pfarrsaal

Weltgebetstag der Frauen

Mehr Infos

Mo 09.03.15, 19.00 - 21.30 Uhr

Saal-Christkönig, Saal a. d. Donau, Schule, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Heilkräuter für die Frauengesundheit

Wenn es um die Gesundheit geht, vertrauen Frauen von jeher auf die Heilkräfte der Natur. Bis heute hat sich ihr Einsatz zur Vorbeugung oder Behandlung von Krankheiten bewährt. Heilkräuter besitzen ein ganzheitliches Behandlungsspektrum, sie wirken auf der körperlichen sowie auf der seelische Ebene. Durch diese Eigenschaft sich Heilkräuter sehr individuell verwendbar. Die sanfte und zuverlässige Heilkraft der Kräuter, bietet vor allem für die Frauengesundheit von Reizbarkeit und Schlafstörungen bis zu Menstruations- und Wechseljahrsbeschwerden ein breites Einsatzfeld. Außerdem bringen spezielle Pflanzen, die Hormone in Schwung, stärken das Bindegewebe und halten Vieren in Schach. An diesen Abend beschäftigen uns einheimische Heilkräuter wie Frauenmantel, Ringelblume, Salbei, Schafgabe, Kamille und Baldrian. Erfahren Sie wissenswertes über Teemischungen, Kräuterbäder, Wickelanwendungen und die Verwendung von Tinkturen. Besonderes Augenmerk legen wir auf Erkennungsmerkmale,...

Mehr Infos

Mo 09.03.15, 14.00 - 15.30 Uhr

Saal-Christkönig, Pfarrsaal

Seniorennachmittag: Kommunikation bei Demenz

- Krankheitsbild und Symptome - Was tun bei Verdacht? - Wie geht es den Angehörigen? - Der richtige Umgang mit dem Betroffenen

Mehr Infos

Mi 11.03.15, 19.00 - 21.00 Uhr

Saal-Christkönig, Pfarrsaal

Chile und Patagonien mit allen Sinnen erleben

Begleiten Sie mich auf eine faszinierende Reise durch Chile. Das Land, wo Berge und Meer eins werden. Das Land am Ende der Welt, das über fast 5000 km Länge hinweg Wüste, Vulkane, Wälder und ganz im Süden Patagoniens herrliche Gletscher miteinander vereint. Ich bin Diplom-Sozialpädagogin und habe von 2002 bis 2010 in Chile gelebt. Als Volontärin der Maria-Hilf-Schwestern konnte ich die Arbeit der Don-Bosco-Gemeinschaft für Kinder und Jugendliche kennenlernen. Ich habe Chile in seinem ganzen kulturellen Reichtum erleben dürfen, aber auch erfahren, vor welchen großen Herausforderungen dieses Land in Südamerika immer noch steht. Hiervon möchte ich Ihnen berichten. Zum Abschluss des Abends besteht noch die Möglichkeit zum Gespräch bei kleinen Köstlichkeiten des Landes.

Mehr Infos

Do 12.03.15, 19.00 - 22.00 Uhr

Saal-Christkönig, Saal a. d. Donau, Schule, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

"Frühlingserwachen"

Mit verschiedenen Eisendrähten arbeiten wir ein Gefäß aus, das mit Korkenzieherweide locker verflochten und verwoben wird. Gefüllt mit Narzissen, Zwiebelchen und diversem Naturmaterial lässt der Frühling nicht mehr lange auf sich warten. Eine dauerhafte Deko zum Legen oder Hängen, die sich mit wenigen Handgriffen je nach Jahreszeit rasch umgestalten lässt.

Mehr Infos

Sa 14.03.15, 9.00 - 21.00 Uhr, Tagesfahrt

Saal-Christkönig, Rund um den Arbersee

Schneeschuhwandern

reine Gehzeit ca. 3 - 4 Stunden

Der Winterwanderer kommt mit der neuen Trendsportart Schneeschuhwandern voll auf seine Kosten beim Wandern mit den Schneeschuhen durch unberührte Winterlandschaften. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich nach einer fachkundigen Einweisung in das Material und die Gehtechnik starten wir zur individuell auf die Gruppe ausgelegte Tour, sodass kein Teilnehmer eine Überforderung zu befürchten hat denn das oberste Motto unserer Touren heißt "Sicherheit und viel Spaß". Die Teilnehmer sollten jedoch eine durchschnittliche Grundbelastbarkeit was die Kondition anbelangt mitbringen. Jeder Teilnehmer sollte neben festem Schuhwerk und der Witterung entsprechender Bekleidung einen Rucksack mit etwas Verpflegung (Getränk und Snack) für Unterwegs dabei haben.

Mehr Infos

So 15.03.15, 11.00 - 13.00 Uhr

Saal-Christkönig, Pfarrsaal

Fastenessen

Nähere Einzelheiten zu gegebener Zeit im Pfarrbrief und im Internet.

Mehr Infos

Mi 18.03.15, 18.30 - 22.00 Uhr, 1 Abend

Saal-Christkönig, Schulküche

K L I M A K Ü C H E

= Regional + Saisonal + Pflanzlich + Ökologisch + Frisch + "Restverwertung"

Auch beim Essen an den Klimaschutz denken! Dies ist ein sehr wichtiger Grundsatz, den sich jeder zu Herzen nehmen sollte. Denn bei einer durchschnittlichen Ernährung fallen jährlich pro Person rund 2,1 Tonnen CO2 an. Bewusstes Kochen und Essen heißt also auch, sich über den Flächen- und Ressourcenverbrauch einer Mahlzeit Gedanken zu machen. Bei unserem Kochkurs "Klimaküche" zeigen wir Ihnen einige einfache Grundregeln, die Sie beachtet sollten, um den CO2-Verbauch in der Küche zu reduzieren: Regional + Saisonal + Pflanzlich + Ökologisch + Frisch + "Resteverwertung" = KlimaKüche Das Klimaschutzmanagement des Landkreis Kelheim führt diese Veranstaltung zusammen mit der KEB Landkreis Kelheim im Rahmen der Umsetzung des Integrierten Klimaschutzkonzepts, gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit durch, mit dem Ziel das Bewusstsein der Menschen für Klimaschutz im Alltag zu schärfen.

Mehr Infos

Do 19.03.15, 19.00 - 21.30 Uhr

Saal-Christkönig, Pfarrsaal

Heilsames Singen - Chanten

Ein Abend um Energie und Kraft zu schöpfen mit Liedern, Tänzen und Klanggeschenken aus aller Welt. Gitarre, Monochord und Shruti Box sind unsere Begleiter - herzlich willkommen! "Singen können" ist kein Hindernis, aber auch keine Voraussetzung zum Chanten… denn, "Wenn Du gehen kannst, kannst Du tanzen, wenn Du sprechen kannst, kannst Du singen". (Afrikanisches Sprichwort) Chants kommen aus verschiedenen Kulturkreisen: Lieder des Herzens wie spirituelle Lieder und Mantras, indianische Kraftlieder, Tanzlieder der Sufis und einfache Lieder der Völker. Worte und Melodie wiederholen sich, so kommt unser Geist zur Ruhe, alle haben Zeit sich einzuschwingen. Gemeinsames Singen macht glücklich und gesund! Entspanntes, lauschendes Singen in Gemeinschaft stärkt die Gesundheit und fördert unsere Lebenskraft. Die moderne Hirnforschung hat nachgewiesen, dass das Gehirn beim Chanten einen "Motivations - Cocktail" erzeugt, der positiv auf Schmerzempfinden, Angst, Spannungs- und depressive Zustände...

Mehr Infos

Do 19.03.15, 14.00 - 17.00 Uhr, voraussichtlich

Saal-Christkönig

Anleitung zum Palmbüschl binden

Mehr Infos

Sa 21.03.15, 10.00 - 17.00 Uhr

Saal-Christkönig, Haus Hermannsberg, Wiesent

Qi Gong - Wohlfühltag im Haus Hermannsberg in Wiesent

Lassen Sie sich verwöhnen und gönnen Sie sich einenTag Auszeit vom Alltag. An diesem Tag lernen Sie, durch Qi Gong-Übungen jederzeit einen "Miniurlaub" auch zu Hause einzulegen und dadurch wieder aufzutanken. Die Übungen sind sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene bestens geeignet.

Mehr Infos

Mi 25.03.15, 18.30 - 22.30 Uhr

Saal-Christkönig, Saal a. d. Donau, Schulküche, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Fit und vegan in den Frühling

Mehr Infos

Do 26.03.15, 19.00 Uhr

Saal-Christkönig, Pfarrsaal

"weil Salz nicht gleich Salz ist!" - Die Würze des Lebens

Mehr Infos

Fr 27.03.15, 19.30 - 21.00 Uhr

Saal-Christkönig, Teuerting, Pfarrhaus

"Ja, was glaubst denn DU?"

Mehr Infos

So 29.03.15, 14.00 Uhr

Saal-Christkönig

Passionsprozession

Mehr Infos

Sa 11.04.15, 7.00 - 19.00 Uhr

Saal-Christkönig

Studienfahrt nach Ottobeuren und Eggisried

Führung im Museum der Erich-Schickling-Stifung in Eggisried - Führung in der Benediktinerabtei Ottobeuren

Mehr Infos

Mo 13.04.15, 18.00 Uhr - Mo 06.07.15, 19.30 Uhr, 8 x

Saal-Christkönig, Aula, Schule Saal

Bauchtanz Fortgeschrittene

ab 7 Jahre Erfahrung

Mehr Infos

Mo 13.04.15, 18.00 Uhr - Mo 18.05.15, 19.00 Uhr, 6 Abende

Saal-Christkönig, Turnhalle, Saal a. d. Donau, Schule, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

"Schmerzfrei"

Dehnungsabende nach der Hock-Schmerztherapie

Unsere Knochen werden nur durch die Muskulatur gehalten und bewegt. Deshalb sind die Muskeln, Sehnen und die Faszien sehr bedeutend um dauerhaft schmerzfrei zu werden und auch zu bleiben. Weil verkürzte oder verspannte Muskeln starken Druck auf die Gelenke ausüben, kommt es zu reibeisenartigen Schmerzen. Schmerzen haben dann zur Folge, dass man sich weniger bewegt. Bewegungsmangel führt dann zu Schonhaltung und Muskelfehlstellung und dies wiederum zum Abbau der Gelenksflüssigkeit. Ein Teufelskreis entsteht. Spezielle Dehnübungen vermindern den Druck auf die Gelenke, Verklebungen der Faszien werden gelöst und es kommt zu einer schnellen Schmerzreduzierung. Die Beweglichkeit wird spürbar verbessert und auch die Nährstoffversorgung der Gelenke, Muskeln und des Bindegewebes wird sehr stark angeregt und dadurch wieder mit mehr Sauerstoff versorgt. Dehnübungen für die Halswirbelsäule, Brustwirbelsäule, Schultergelenke sowie der Lendenwirbelsäule werden geübt. Dabei spielt die...

Mehr Infos

Mo 13.04.15, 19.15 Uhr - Mo 18.05.15, 20.15 Uhr, 6 Abende

Saal-Christkönig, Turnhalle, Saal a. d. Donau, Schule, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

"Schmerzfrei"

Dehnungsabende nach der Hock-Schmerztherapie

Unsere Knochen werden nur durch die Muskulatur gehalten und bewegt. Deshalb sind die Muskeln, Sehnen und die Faszien sehr bedeutend um dauerhaft schmerzfrei zu werden und auch zu bleiben. Weil verkürzte oder verspannte Muskeln starken Druck auf die Gelenke ausüben, kommt es zu reibeisenartigen Schmerzen. Schmerzen haben dann zur Folge, dass man sich weniger bewegt. Bewegungsmangel führt dann zu Schonhaltung und Muskelfehlstellung und dies wiederum zum Abbau der Gelenksflüssigkeit. Ein Teufelskreis entsteht. Spezielle Dehnübungen vermindern den Druck auf die Gelenke, Verklebungen der Faszien werden gelöst und es kommt zu einer schnellen Schmerzreduzierung. Die Beweglichkeit wird spürbar verbessert und auch die Nährstoffversorgung der Gelenke, Muskeln und des Bindegewebes wird sehr stark angeregt und dadurch wieder mit mehr Sauerstoff versorgt. Dehnübungen für die Halswirbelsäule, Brustwirbelsäule, Schultergelenke sowie der Lendenwirbelsäule werden geübt. Dabei spielt die...

Mehr Infos

Mo 13.04.15, 18.30 Uhr - Mo 18.05.15, 20.00 Uhr, 6 x 90 Min.

Saal-Christkönig, Musikzimmer, 2. Stock, Schule Saal, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Ukulele - Aufbaukurs

Mehr Infos

Mo 13.04.15, 20.00 Uhr - Mo 18.05.15, 20.00 Uhr, 6 x 90 Min.

Saal-Christkönig, Musikzimmer, 2. Stock, Schule Saal, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Ukulele - Anfänger-Aufbaukurs

Mehr Infos

Mo 13.04.15, 8.30 Uhr - Mo 29.06.15, 10.00 Uhr, 10 x 90 Min.

Saal-Christkönig, Pfarrsaal, Bahnhofstr. 2, 93342 Saal a. d. Donau

Easy Englisch / Fr. Meyer

Englisch Aufbaukurs auch für Wiedereinsteiger geeignet. Buch: Going for Gold

In diesem Kurs werden Grundkenntnisse der englischen Sprache/Grammatik vertieft und erweitert.

Mehr Infos

Mo 13.04.15, 10.00 Uhr - Mo 29.06.15, 11.30 Uhr, 10 x 90 Min.

Saal-Christkönig, Pfarrsaal, Bahnhofstr. 2, 93342 Saal a. d. Donau

Englisch Fortgeschrittene / Fr. Meyer

Dieser Kurs spricht Teilnehmer mit Vorkenntnissen an die ihre Englischkenntnisse auffrischen wollen. Aktuelle Zeitungsartikel laden zu Konversation ein!

Buch: A New Start

Mehr Infos

Mo 13.04.15, 18.00 Uhr - Mo 29.06.15, 19.30 Uhr, 10 x 90 Min

Saal-Christkönig, Aufenthaltsraum 2.Stock, Schule Saal a. d. Donau, Lindenstr. 28

Italienisch Aufbaukurs

Mehr Infos

Mo 13.04.15, 19.30 Uhr - Mo 29.06.15, 21.00 Uhr, 10 x 90 Min

Saal-Christkönig, Aufenthaltsraum 2.Stock, Schule Saal a. d. Donau, Lindenstr. 28

Italienisch Anfänger-Aufbaukurs

Mehr Infos

Mo 13.04.15, 19.00 Uhr - Mo 29.06.15, 20.30 Uhr, 10 x 90 Min.

Saal-Christkönig, Aufenthaltsraum, Schule Saal, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Spanisch - ANFÄNGERKURS

Mehr Infos

Mo 13.04.15, 18.30 Uhr - Mo 29.06.15, 20.00 Uhr, 10 x 90 Min.

Saal-Christkönig, Handarbeitsraum, Schule Saal, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Yoga für Fortgeschrittene

Mehr Infos

Mo 13.04.15, 20.00 Uhr - Mo 29.06.15, 21.30 Uhr, 10 x 90 Min.

Saal-Christkönig, Handarbeitsraum, Schule Saal, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Yoga für Anfänger und Anfänger mit Vorkenntnissen

Mehr Infos

Mo 13.04.15, 9.00 Uhr - Mo 29.06.15, 11.00 Uhr, 10 x

Saal-Christkönig, Pfarrheim

Eltern-Kind-Gruppe / Fr. Röhrl

Mehr Infos

Di 14.04.15, 19.00 - 20.30 Uhr

Saal-Christkönig, Pfarrsaal

"Miteinander im Auf und Ab des Lebens"

Wie Beziehungen gelingen!

Mehr Infos

Di 14.04.15, 18.30 Uhr - Di 30.06.15, 19.30 Uhr, 10 x 60 Min.

Saal-Christkönig, Saal a. d. Donau, Pfarrzentrum, Kleiner Saal, Bahnhofstr. 2

Pilates Basic

PILATES ist ein systematisches Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur, primär der Beckboden-, Bauch- und Rumpfmuskulatur. Grundlage aller Übungen ist das Trainieren des sog. "Powerhouses", womit die i.d. Mitte liegende Muskulatur rund um die WS gemeint ist. Die Rumpfmuskulatur wird von innen nach außen gekräftigt. Durch die gute Körperhaltung werden Fehlbelastungen vermieden und die Gelenke geschont.

Mehr Infos

Di 14.04.15, 19.30 Uhr - Di 30.06.15, 20.30 Uhr, 10 x 60 Min.

Saal-Christkönig, Handarbeitsraum, Schule Saal, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Qi Gong - Miniurlaub im Alltag

Im Rahmen der Qi Gong Kurse bei der KEB geht es darum, verschiedene Techniken des traditionellen chinesischen Qi Gong zu nutzen. Sie helfen Spannungen und Stress abzubauen. Körper, Geist und Seele sollen zur Ruhe kommen und sich entspannen. Dies fördert einen gesunden Schlaf, stärkt das Herz-Kreislauf-System und wirkt positiv bei psychosomatischen Erkrankungen. Durch die Qi Gong Übungen, die Sie im Kurs lernen, sorgen Sie eigenverantwortlich für Ihre Gesundheit, Ihr Wohlbefinden und regen die körpereigenen Kräfte an. Sie fühlen sich geistig und seelisch ausgeglichen und entspannt.

Mehr Infos

Di 14.04.15, 19.30 Uhr - Di 30.06.15, 21.00 Uhr, 10 x 90 Min.

Saal-Christkönig, Turnhalle, Schule Saal, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Cantienica Fortgeschrittene

entwickelt von Benita Cantieni

Aus der Mitte des Körpers unterstützt ein trainierter Beckenboden die Haltung so, dass die Wirbelsäule sich wie von alleine aufrichtet. Die aufrechte Haltung gibt den inneren Organen mehr Platz und lässt diese dadurch befreit arbeiten. Die Körperwahrnehmung steigt und der Körper kommt in Fluss. Es hilft schnell und nachhaltig bei Blasenschwäche und Inkontinenz bei Frauen, Urin- und Stuhlinkontinenz bei Männern (auch nach Prostata-Operationen), Hämorrhoiden, Menstruationsbeschwerden, Organsenkungen, Leistenbrüchen, Beckenschiefstand Rückenschmerzen, Lymphstau, Erschlaffung der Po- und Bauchmuskulatur, Arthrose oder Deformationen der Hüftgelenke, Fehlhaltungen aller Art. Cantienica ist ein gezieltes Beckenboden-Training für SIE und IHN.

Mehr Infos

Di 14.04.15, 18.15 Uhr - Di 30.06.15, 19.15 Uhr, 10 x 60 Min.

Saal-Christkönig, Turnhalle, Schule Saal , Lindenstr. 28, 93342 Saal

Wirbelsäulengymnastik

Mehr Infos

Di 14.04.15, 9.00 Uhr - Di 30.06.15, 11.00 Uhr, 10 x

Saal-Christkönig, Pfarrheim

Eltern-Kind-Gruppe / Fr. Schmidl

Mehr Infos

Mi 15.04.15, 18.00 Uhr - Mi 01.07.15, 19.30 Uhr, 10 x 90 Min.

Saal-Christkönig, Turnhalle, Schule Saal, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Burning Plus

Durch gezieltes Ausdauertraining zapfen wir unsere Energiedepots an und verbessern Beweglichkeit und Kraft. Mit Hilfe dieses speziellen Trainingsprogrammes werden die Muskulatur und das Bindegewebe gestrafft und der Fettanteil reduziert. Der Kurs ist durch individuell angepasste Bewegungsintensität für j e d e n geeignet. Im Vordergrund steht der Spaß an Bewegung zur Musik!

Mehr Infos

Mi 15.04.15, 18.00 Uhr - Mi 01.07.15, 19.30 Uhr, 8 x

Saal-Christkönig, Aula, Schule Saal

Bauchtanz Aufbaukurs - Orientalischer Tanz

Mehr Infos

Mi 15.04.15, 18.00 Uhr - Mi 01.07.15, 19.30 Uhr, 8 x

Saal-Christkönig, Aula, Schule Saal

Bauchtanz Fortgeschrittene

ab 5 Jahre Erfahrung

Mehr Infos

Mi 15.04.15, 17.30 - 21.00 Uhr, Workshop

Saal-Christkönig, Saal a. d. Donau, Schule, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Hallux valgus - Großzehe auf Abwegen

Sie lernen einen verantwortungsbewussten Umgang mit Ihren Füßen, im Zusammenhang des ganzen Körpers, kennen. Erklärungsversuche für die Entstehung von Fußproblemen und Verformungen werden gemeinsam erarbeitet und individuell umgesetzt. Anleitung zur Massage, spezielle Fußgymnastik und die bewusste Umsetzung ins Gehen sind die Elemente dieses Konzeptes.

Mehr Infos

Mi 15.04.15, 19.00 Uhr - Mi 01.07.15, 20.30 Uhr, 10 x 90 Min.

Saal-Christkönig, Aufenthaltsraum, Schule Saal, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Spanisch - Aufbaukurs

Mehr Infos

Do 16.04.15, 19.15 Uhr - Do 09.07.15, 20.15 Uhr, 10 x 60 Min.

Saal-Christkönig, Aula

workout & fun

Für alle die fit bleiben bzw. werden wollen. Schweißtreibender Trainingsmix mit Elementen aus ThaiBo zur Konditionssteigerung. Koordination, Kraft und Beweglichkeit werden durch spezielle Übungen positiv beeinflusst. Der Körper wird geformt, Stress wird abgebaut und der Kopf wird frei für positive Gedanken. Die Stunde ist kurzweilig und der "Spassfaktor" garantiert. Traut Euch! Auch Männer sind erwünscht!

Mehr Infos

Fr 17.04.15, 9.00 Uhr - Fr 26.06.15, 11.00 Uhr, 10 x

Saal-Christkönig, Pfarrheim

Eltern-Kind-Gruppe / Fr. Schmidl

Mehr Infos

Mo 20.04.15, 19.00 Uhr - Mo 06.07.15, 20.30 Uhr, 10 x 90 Min.

Saal-Christkönig, Aufenthaltsraum, Schule Saal, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Englisch Fortgeschrittene / Fr.Dr.Adelung

Mehr Infos

Di 21.04.15, 18.30 - 22.00 Uhr

Saal-Christkönig, Saal a. d. Donau, Schulküche, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Bärlauch - Workshop

Wenn im zeitigen Frühjahr noch viele Pflanzen schlummern, streckt dieses Liliengewächs seine wohlriechenden Blätter bereits der Sonne entgegen. Die Kräuterpädagogin Michaela Schlosser erklärt Ihnen die Biologie der Pflanze, geht auf Tradition und Brauchtum ein und zeigt Ihnen was Sie Kulinarisches zaubern können. Bärlauchsalz und Bärlauchpesto werden zubereitet und die Rezepte gibt es auch dazu.

Mehr Infos

Di 21.04.15, 9.00 Uhr - Di 07.07.15, 10.30 Uhr, 10 x 90 Min.

Saal-Christkönig, Pfarrsaal, Bahnhofstr. 2, 93342 Saal a. d. Donau

Silver Time: Englisch für Senioren

Aufbaukurs

Dieser Kurs richtet sich in erster Linie an ältere Menschen, die Englisch in einer entspannten und aufgelockerten Atmosphäre lernen möchten, um Englisch auf Reisen, im Kontakt mit Verwandten und Bekannten oder einfach "just for fun" sprechen zu können. Vorkenntnisse werden im geringem Maße vorausgesetzt.

Mehr Infos

Mi 22.04.15, 19.30 - 21.00 Uhr

Saal-Christkönig, Pfarrsaal

"Alles was Recht ist...!" - "Wer erbt bei einem Todesfall?"

Grundinformationen zum Erbrecht

Fragestellung des Vortrags: Wer ist gesetzlicher Erbe? Was ist bei der Abfassung eines Testaments zu beachten? Wer ist Pflichtteilsberechtigter und wie hoch ist der Pflichtteil? Kann man Schulden erben? Wie gestalte ich ein Testament?

Mehr Infos

Sa 25.04.15, 14.00 - 16.00 Uhr, Workshop

Saal-Christkönig, Saal a. d. Donau, Schule, Lindenstr. 28, Saal a. d. Donau

Cantienica - Faceforming

Die kleine Schönheitsoperation ohne Skalpell für jeden Tag! Staunen Sie, wie Sie durch den gezielten Einsatz ihrer Gesichtsmuskulatur jünger, strahlender und schöner aussehen! Hilft auch bei Migräne, Tinnitus, Kieferverformung, Zähneknirschen und Schleudertrauma!

Mehr Infos

Mi 29.04.15, 19.00 - 22.00 Uhr

Saal-Christkönig, Saal a. d. Donau, Schule, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

"Kleine Geschenke"

In diesem Kurs fertigen wir zwei Werkstücke zum Ver- oder Selberschenken. Wir formen verschiedene Drähte zu Kugeln und kleinen Spiralen, die zusammen mit bunten Glasperlen auf einem Stab mit 1m bzw. 1,25m Länge aneinandergereiht werden. Ein handgetöpfertes Element in Form von Herz oder Scheibe in beliebiger Farbe ergänzt das Ganze zu einem Gartenstab, der immer gut ankommt. Schöne Geschenkidee auch zum Muttertag!

Mehr Infos

Mi 06.05.15, 18.00 - 20.00 Uhr

Saal-Christkönig, Donau in Untersaal

Stimmungsvolle Kräuterwanderung entlang der Donau

Mehr Infos

Do 07.05.15, 18.30 - 22.30 Uhr

Saal-Christkönig, Saal a. d. Donau, Schulküche, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Küche und Kultur: CHILE

Ein Koch- und Erlebnisabend der besonderen Art erwartet Sie mit kulturellen und kulinarischen Leckerbissen.

Mehr Infos

Mo 08.06.15, 18.00 Uhr - Mo 13.07.15, 19.00 Uhr, 6 Abende

Saal-Christkönig, Turnhalle, Saal a. d. Donau, Schule, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

"Schmerzfrei"

Dehnungsabende nach der Hock-Schmerztherapie

Unsere Knochen werden nur durch die Muskulatur gehalten und bewegt. Deshalb sind die Muskeln, Sehnen und die Faszien sehr bedeutend um dauerhaft schmerzfrei zu werden und auch zu bleiben. Weil verkürzte oder verspannte Muskeln starken Druck auf die Gelenke ausüben, kommt es zu reibeisenartigen Schmerzen. Schmerzen haben dann zur Folge, dass man sich weniger bewegt. Bewegungsmangel führt dann zu Schonhaltung und Muskelfehlstellung und dies wiederum zum Abbau der Gelenksflüssigkeit. Ein Teufelskreis entsteht. Spezielle Dehnübungen vermindern den Druck auf die Gelenke, Verklebungen der Faszien werden gelöst und es kommt zu einer schnellen Schmerzreduzierung. Die Beweglichkeit wird spürbar verbessert und auch die Nährstoffversorgung der Gelenke, Muskeln und des Bindegewebes wird sehr stark angeregt und dadurch wieder mit mehr Sauerstoff versorgt. Dehnübungen für die Halswirbelsäule, Brustwirbelsäule, Schultergelenke sowie der Lendenwirbelsäule werden geübt. Dabei spielt die...

Mehr Infos

Mo 08.06.15, 19.15 Uhr - Mo 13.07.15, 20.15 Uhr, 6 Abende

Saal-Christkönig, Turnhalle, Saal a. d. Donau, Schule, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

"Schmerzfrei"

Dehnungsabende nach der Hock-Schmerztherapie

Unsere Knochen werden nur durch die Muskulatur gehalten und bewegt. Deshalb sind die Muskeln, Sehnen und die Faszien sehr bedeutend um dauerhaft schmerzfrei zu werden und auch zu bleiben. Weil verkürzte oder verspannte Muskeln starken Druck auf die Gelenke ausüben, kommt es zu reibeisenartigen Schmerzen. Schmerzen haben dann zur Folge, dass man sich weniger bewegt. Bewegungsmangel führt dann zu Schonhaltung und Muskelfehlstellung und dies wiederum zum Abbau der Gelenksflüssigkeit. Ein Teufelskreis entsteht. Spezielle Dehnübungen vermindern den Druck auf die Gelenke, Verklebungen der Faszien werden gelöst und es kommt zu einer schnellen Schmerzreduzierung. Die Beweglichkeit wird spürbar verbessert und auch die Nährstoffversorgung der Gelenke, Muskeln und des Bindegewebes wird sehr stark angeregt und dadurch wieder mit mehr Sauerstoff versorgt. Dehnübungen für die Halswirbelsäule, Brustwirbelsäule, Schultergelenke sowie der Lendenwirbelsäule werden geübt. Dabei spielt die...

Mehr Infos

Sa 13.06.15, 6.00 - 18.00 Uhr, näheres zu gegebener Zeit im Pfarrbrief

Saal-Christkönig

Wallfahrt nach Bettbrunn

Gottesdienst um 16 Uhr in St. Salvator, Bettbrunn

Mehr Infos

Mi 17.06.15, 19.00 - 21.00 Uhr, 1 Abend

Saal-Christkönig, Saal a. d. Donau, Schule, Aufenthaltsraum

Wir können mehr als (wir) denken! - Wer führt unser inneres Team?

Workshop

Wir alle kennen, das Gefühl des inneren hin und her gerissen seins. Was steckt dahinter? Wieso haben wir innere Stimmen? Was hat es mit dem schlechten Gewissen auf sich? Wir lernen Möglickeiten kennen, souverän unser inneres Team zu führen.

Mehr Infos

Do 18.06.15, 18.00 - 20.30 Uhr

Saal-Christkönig, Saal a. d. Donau, Schule, Lindenstr. 28, 93342 Saal a. d. Donau

Fitte Füße: Dynamische Basis mit der Franklin-Methode®

Workshop

Unsere Füße tragen uns durchs Leben und trotzdem ist den meisten Menschen deren geniale Bauweise unbekannt. Eine Vielzahl von Knochen, Gelenken, Bändern und Muskeln arbeiten auf koordinierte Weise zusammen um uns vorwärts zu bewegen, ans Gelände anzupassen, zu tanzen und zu springen. Die Füße sind für unser Gleichgewicht von großer Bedeutung. Dieser Workshop wird die Funktion des Fusses erfahrbar und spürbar machen und zu einer neuen Freundschaft mit unseren Füßen führen. Wohlbefinden, Antriebskraft, Stabilität, Kraft und Koordination wird unsere neue Beziehung zu unseren Füssen prägen. Wir lernen in diesem Kurs: " Die Anatomie des Fußes und des Beines verstehen und verkörpern " Imaginationsübungen für bewegliche, koordinierte und stabile Füße " Theraband-Übungen für elastische Kraft in Füßen und Beinen " Gleichgewichtsübungen mit Bällen und Imagination Bitte mitbringen: Isomatte, warme Socken, bequeme Kleidung

Mehr Infos

Mi 24.06.15, 18.00 - 22.00 Uhr

Saal-Christkönig, Saal a. d. Donau

Outdoor - Küche

Ohne Strom, nur mit Feuer, werden wir beim Outdoor Workshop verschiedene Techniken des Feuerkochens praktizieren. Mit Wildgemüse und Wildkräutern, feinen Zutaten werden ungewöhnliche Gerichte im Freien über Feuer zubereitet. Kennen Sie Zwiebeln im Lehmmantel, Beinwellschnitzel, die Taijine oder den HOBO? All das lernen Sie kennen. An einer schön geschmückten Tafel werden wir die Köstlichkeiten verspeisen.Die Rezepte gibt es natürlich auch dazu.

Mehr Infos

Do 09.07.15, 19.30 Uhr

Saal-Christkönig, Ziegler Feine Kost, Ludwigsstr. 5, Regensburg

"Die Highlands im Glas"

Whisky-Seminar - Grundkurs

Mehr Infos

Do 09.07.15, 12.00 - 20.00 Uhr

Saal-Christkönig

Studienfahrt nach Ingolstadt

Stadtführung und evtl. Führung in der Patisserie/Schocolaterie

Mehr Infos

Do 03.09.15, 8.00 - 20.00 Uhr

Saal-Christkönig

Studienfahrt nach Waldsassen

Besichtigung Kloster, Basilika, Bibliothek; Lebkuchenmanufaktur und Museum Konnersreuth

Mehr Infos

Mo 16.11.15, 9.00 - 17.00 Uhr, voraussichtlich

Saal-Christkönig

Studientag

Thema noch nicht bekannt

Mehr Infos

Di 13.01.15, 19.00 - 20.30 Uhr

Kath. Kurseelsorge Bad Gögging, Bad Gögging, Kurhaus

"Von der Kunst NEIN zu sagen"

Mehr Infos

Di 20.01.15, 19.00 Uhr

Kath. Kurseelsorge Bad Gögging, Bad Gögging, Kath. Kurkirche

Atempause für die Seele

Musik und Texte

Mehr Infos

Di 27.01.15, 19.30 - 20.30 Uhr

Kath. Kurseelsorge Bad Gögging, Bad Gögging, Kurhaus, Raum 2 im OG, Am Brunnenforum 3

Was mit gut tut und mich lebendig sein lässt

Mehr Infos

Di 22.09.15, 19.00 Uhr

Poikam St. Martin, Poikam, Gaststätte Donaulände

Anna Schäffer - Leben und Bedeutung der neuen Heiligen des Bistums

Kurzfilm und Gespräch im Anschluss an die Mitgliederversammlung

In ihrer unmittelbaren Heimat und der Region Kelheim wird die "Schreiner Nandl" tief verehrt. Zum traditionellen jährlichen Anna-Tag tragen Tausende - nicht nur aus der Region - ihre Anliegen nach Mindelstetten. Keiner hofft, dass er ein ähnliches Lebensschicksal erleiden muss. Nach einem Unfall wird Anna Schäffer als 20jährige behindert und muss trotz ärztlicher Bemühungen die 25 Jahre bis zu ihrem Tod unvorstellbare Schmerzen erleiden. Ihre Lebensplanung scheitert dadurch komplett. Ein Schicksal, das sich niemand wünscht, das aber durchaus auch heute immer wieder Menschen trifft. Wenn sie daran nicht verzweifeln wollen müssen sie lernen damit zu leben. Anna Schäffer ist es auf ihrem Lebens- und Glaubensweg gelungen, sich mit diesem Schicksal nicht nur abzufinden oder zu versöhnen. Sie ist sogar für andere in schwierigen Lebenslagen Ratgeberin und Stütze geworden. Das bezeugen Zeitzeugen, deren Angehörige teilweise heute noch leben, ihr Schriftwechsel und auch Gebetserhörungen,...

Mehr Infos

Di 22.09.15, 19.00 Uhr

Kapfelberg-Maria Immaculata, Poikam, Gaststätte Donaulände

Anna Schäffer - Leben und Bedeutung der neuen Heiligen des Bistums

Kurzfilm und Gespräch im Anschluss an die Mitgliederversammlung

In ihrer unmittelbaren Heimat und der Region Kelheim wird die "Schreiner Nandl" tief verehrt. Zum traditionellen jährlichen Anna-Tag tragen Tausende - nicht nur aus der Region - ihre Anliegen nach Mindelstetten. Keiner hofft, dass er ein ähnliches Lebensschicksal erleiden muss. Nach einem Unfall wird Anna Schäffer als 20jährige behindert und muss trotz ärztlicher Bemühungen die 25 Jahre bis zu ihrem Tod unvorstellbare Schmerzen erleiden. Ihre Lebensplanung scheitert dadurch komplett. Ein Schicksal, das sich niemand wünscht, das aber durchaus auch heute immer wieder Menschen trifft. Wenn sie daran nicht verzweifeln wollen müssen sie lernen damit zu leben. Anna Schäffer ist es auf ihrem Lebens- und Glaubensweg gelungen, sich mit diesem Schicksal nicht nur abzufinden oder zu versöhnen. Sie ist sogar für andere in schwierigen Lebenslagen Ratgeberin und Stütze geworden. Das bezeugen Zeitzeugen, deren Angehörige teilweise heute noch leben, ihr Schriftwechsel und auch Gebetserhörungen,...

Mehr Infos

Fr 20.03.15, 20.00 Uhr

Saal-Christkönig, Gasthaus Sperger, Kelheim, Regensburger Str. 190

Anton Joseph Machalky - ein vergessener Barockbildhauer aus Stadtamhof

Vortrag

Im 18. Jahrhundert war er der führende Bildhauer im Raum Regensburg und arbeitet viel mit dem Stukkateur Peter Franz Appiani zusammen. Der Kirchenmaler und Machalky-Kenner Gerhard Staudigel aus Parsberg gibt in seinem Powerpoint-Vortrag am 7. November, im Gasthaus Sperger in Kelheim einen Überblick vom reichhaltigen Schaffen und den besonderen Stilmerkmalen dieses Künstlers. Im mährischen Olmütz 1669 geboren, heiratete er in Stadtamhof und dort befand sich auch seine Werkstatt. Durch den verheerenden Brand im Jahre 1809 gingen leider wertvolle Quellen verloren. Belegt sind aber zahlreiche Aufträge vom Damenstift in Regensburg, den Jesuiten in Ingolstadt und dem Mutterkloster der bayerischen Zisterzienser in Kaisheim bei Donauwörth. Darunter befinden sich die Spitalkirche in Kelheim, die Burgkapelle in Prunn, die Wallfahrtskirche in Eichelberg und auch die alte Dorfkirche in Saal. Manche Arbeiten Machalkys - wie auch die Hl. Barbara und die Hl. Katharina, die sich heute in der Saaler...

Mehr Infos

Mi 18.02.15, 9.00 - 17.00 Uhr

Elsendorf-Maria Immaculata, Pfarrzentrum

Studientag

Mehr Infos

Mo 12.01.15, 19.00 - 21.00 Uhr

Kath. Kurseelsorge Bad Abbach, Raum der Stille, ASKLEPIOS Reha-Zentrum

"Wir haben einen Stern aufgehen sehen"

Bibelgespräch zu Mt2,1-12

Mehr Infos

Mo 19.01.15, 19.00 - 20.30 Uhr

Kath. Kurseelsorge Bad Abbach, Raum der Stille, ASKLEPIOS Reha-Zentrum

Glück ist keine Glücksache - "Dem Glück auf der Spur"

Mehr Infos

Mo 26.01.15, 19.00 - 21.00 Uhr

Kath. Kurseelsorge Bad Abbach, Raum der Stille, ASKLEPIOS Reha-Zentrum

"Alles beginnt mit der Sehnsucht" (Nelly Sachs)

Bibelgespräch zu Mt 2, 1-12

Mehr Infos

Mi 18.02.15, 19.30 - 21.00 Uhr

Elsendorf-Maria Immaculata, Pfarrzentrum

Vortrag über Palliativ-Medizin

Mehr Infos

Di 20.01.15, 14.00 - 15.30 Uhr

Rohr-Maria Himmelfahrt, Pfarrheim

Seniorennachmittag: Lichtbildervortrag mit Pater Michael

Mehr Infos

Di 03.02.15, 14.00 - 15.30 Uhr

Rohr-Maria Himmelfahrt

Seniorennachmittag : Lustige Geschichten rund um den Fasching

Literarischer Nachmittag

Mehr Infos

Fr 27.02.15, 9.00 - 16.00 Uhr

Rohr-Maria Himmelfahrt

Studientag für Senioren

Mehr Infos

Mo 23.02.15, 19.30 - 21.00 Uhr

Riedenburg-St. Johann, Riedenburg, Christkönigshaus, Burgstr. 6, 93339 Riedenburg

Schüssler Salze

Vortrag

Mehr Infos

Mi 07.01.15, 14.00 - 15.30 Uhr

Pürkwang-St. Andreas, Schloßgaststätte Oberlauterbach

Seniorennachmittag: Auf der Donau von Passau nach Budapest

Mehr Infos

Do 08.01.15, 14.00 - 17.00 Uhr, mehrmals

Hienheim-St. Georg, Pfarrsaal Hienheim

Anleitung zum Stricken und Sticken

Mehr Infos

Mo 02.03.15, 18.00 - 20.30 Uhr, 5 x

Hienheim-St. Georg, Pfarrsaal Hienheim

Kleine Nähschule für Anfänger und Profis

Mehr Infos

Do 22.01.15, 19.30 - 21.30 Uhr

Siegenburg-St. Nikolaus, Siegenburg, Pfarrheim

"Wer hat an der Uhr gedreht?"

Mehr Infos

Di 09.06.15, 19.30 - 22.00 Uhr

Siegenburg-St. Nikolaus

Ausstellungseröffnung "50 Jahre Zweites Vatikanisches Konzil - Hoffnung für Kirche und Welt heute" in Mainburg

Ausstellung in der Kirche St. Nikolaus bis 23.06.2015 zu sehen

Am Dienstag, 09. Juni um 19.30 Uhr wird in der Kirche St. Nikolaus in Siegenburg die Ausstellung "50 Jahre Zweites Vatikanisches Konzil - Hoffnung für Kirche und Welt heute" eröffnet. Dabei spricht die Theologische Referentin der KEB Beate Eichinger, die die Ausstellung mitkonzipiert hat. Zur Ausstellungseröffnung ist die Bevölkerung herzlich eingeladen. Die Ausstellung ist bis 23. Juni in der Pfarrkirche zu sehen. Am 11. Oktober 1962 , vor jetzt 51 Jahren, hatte Papst Johannes XXIII. das Zweite Vatikanische Konzil eröffnet. Am 8. Dezember 2015 wird es 50 Jahre sein, dass das Konzil feierlich beendet worden ist. An dieses Ereignis und seine weitreichenden Konsequenzen für die Katholische Kirche, ihr Verhältnis zur Welt, aber auch zu den anderen Christen und den Religionen erinnert eine Ausstellung, die die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) zusammengestellt hat. Das Zweite Vatikanische Konzil - das größte Kirchenereignis des 20. Jahrhunderts - war geprägt von tiefer...

Mehr Infos

Fr 12.06.15, 9.30 - 16.30 Uhr

Katholische Erwachsenenbildung Kelheim, Diözesanzentrum, Obermünsterplatz 7

Fortbildung für Seniorenbegleiter

Biographearbeit mit Senioren

Mehr Infos

Di 13.01.15, 14.00 - 15.30 Uhr

Sandsbach-St. Peter, Pfarrheim

Sehenswürdigkeiten in der "Fränkischen Schweiz"

Lichtbildervortrag

Mehr Infos

Di 10.02.15, 14.00 - 15.30 Uhr

Sandsbach-St. Peter, Pfarrheim

Fasching feiern!

Geschichten rund um den Fasching

Mehr Infos

Do 01.01.15, 8.00 Uhr - Do 31.12.15, 8.00 Uhr

Katholische Erwachsenenbildung Kelheim

Jakobswanderungen 2015

Mehr Infos

Di 10.03.15, 18.30 - 21.30 Uhr

Katholische Erwachsenenbildung Kelheim, Abensberg, Landwirtschaftsschule, Jahnstr. 2, 93326 Abensberg

K L I M A K Ü C H E

= Regional + Saisonal + Pflanzlich + Ökologisch + Frisch + "Restverwertung"

Auch beim Essen an den Klimaschutz denken! Dies ist ein sehr wichtiger Grundsatz, den sich jeder zu Herzen nehmen sollte. Denn bei einer durchschnittlichen Ernährung fallen jährlich pro Person rund 2,1 Tonnen CO2 an. Bewusstes Kochen und Essen heißt also auch, sich über den Flächen- und Ressourcenverbrauch einer Mahlzeit Gedanken zu machen. Bei unserem Kochkurs "Klimaküche" zeigen wir Ihnen einige einfache Grundregeln, die Sie beachtet sollten, um den CO2-Verbauch in der Küche zu reduzieren: Regional + Saisonal + Pflanzlich + Ökologisch + Frisch + "Resteverwertung" = KlimaKüche Das Klimaschutzmanagement des Landkreis Kelheim führt diese Veranstaltung zusammen mit der KEB Landkreis Kelheim im Rahmen der Umsetzung des Integrierten Klimaschutzkonzepts, gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit durch, mit dem Ziel das Bewusstsein der Menschen für Klimaschutz im Alltag zu schärfen.

Mehr Infos

Sa 02.05.15, 9.15 - 19.00 Uhr

Katholische Erwachsenenbildung Kelheim, Treffpunkt Kirchplatz Wörth/Donau

Auf dem ostbayerischen Jakobsweg von Wörth nach Donaustauf

Jakobswanderung mit historischen, kunsthistorischen und spirituellen Elementen

An diesem Tag führt der ostbayerischen Jakobsweges immer wieder aus dem Donautal hinauf in die Ausläufer des Bayerischen Waldes mit Blick auf das Donautal und in den Bayerischen Wald. Eine Wegstrecke führt auch entlang der Donau. Das Thema Wein, das eng mit der christlichen Eucharistie verbunden ist, begeleitet die Jakobspilger auf ihrem Weg durch das seit der Römerzeit bekannte Weingebiet. Nach dem ersten Anstieg in Wörth bietet sich ein herrlicher morgendlicher Blick auf das Schloss und das Donautal. Später weitet sich die Landschaft in Richtung Brennberg und Bayerischer Wald. Stationen sind Wiesent, der Weinbauort Kruckenberg und die gotische Dorfkirche in Frengkofen. Zur Ausstattung der Kapelle an dieser alten Übersetzstelle gehört auch ein gotischer Jakobus, der daran erinnert, dass hier Pilger die Donau überquert haben. Nach einer Pilgerbrotzeit in Bach führt der Weg durch Wälder über die Hammermühle und die Walhalla zur Salvatorkirche in Donaustauf. Von dort geht es mit dem Bus...

Mehr Infos

Sa 23.05.15, 9.00 - 18.30 Uhr

Katholische Erwachsenenbildung Kelheim, Jakobskirche Regensburg

Auf dem ostbayerischen Jakobsweg von Regensburg nach Kelheimwinzer

Jakobswanderung mit historischen, kunstgeschichtlichen und spirituellen Elementen

Diese Etappe des Jakobsweges beginnt an der weltbekannten romanischen Jakobskirche in Regensburg. Der Weg führt über das ehemalige Kloster Prüfening über die Donau auf die Höhenzüge nach Bergmatting bis zum Frauenhäusl bei Kelheim und zur alten Jakobskirche nach Kelheimwinzer. Als Motiv zieht sich das Wallfahren als Ausdruck des Unterwegsseins des Menschen durch den Tag. Die Jakobswanderung beginnt mit einer kurzen Führung in der romanischen ehemaligen Klosterkirche St. Jakob, die eine wichtige Station der Jakobspilger war. Sie gilt als klassisches Werk romanischer Kirchenarchitektur in Süddeutschland. Dort ist unter anderem ein farbig gefasster steinerner Jakobus von 1310 zu sehen. Bei Renovierungsarbeiten hat man auch ein Pilgergrab mit einer Jakobsmuschel gefunden. Auf der Rückseite der Kirche ist ein Raum, von dem vermutet wird, dass er als Pilgerherberge genutzt wurde. Nach einer kurzen Busfahrt ist das idyllisch am Stadtrand gelegenen ehemaligen Kloster Prüfening nächste...

Mehr Infos

Sa 27.06.15, 9.00 - 18.00 Uhr

Katholische Erwachsenenbildung Kelheim, Treffpunkt Kelheim, unterhalb des Orgelmuseums/Alte Franziskanerkirche

Auf dem ostbayerischen Jakobsweg von Kelheim nach Buch

Jakobswanderung mit historischen, kunstgeschichtlichen und spirituellen Elementen

Diese Pilgerwanderung führt durch einen der landschaftlich beeindruckendsten Abschnitte nicht nur des ostbayerischen Jakobsweges. Zunächst geht es durch den Donaudurchbruch zum Kloster Weltenburg. Danach trifft der Weg auf den römischen Limes und folgt ihm für mehrere Kilometer. Der Abschluss dieses Tages wird in der kleinen Jakobskirche in Buch gefeiert, die einige kunsthistorische Raritäten zu bieten hat. Eines der Themen am Weg ist die unterschiedliche Spiritualität der Benediktiner und Franziskaner, die diese Etappe des Weges wesentlich mit geprägt haben. Der Tag beginnt unterhalb der ehemaligen Klosterkirche der Franziskaner in Kelheim, dem heutigen Orgelmuseum. Der Weg führt dann über das "Klösterl" ein ehemaliges Höhlenkloster im Donaudurchbruch auf die Felsen gegenüber dem Kloster Weltenburg. Nach dem Übersetzen mit der Zille ist das Stundengebet in der Klosterkirche Weltenburg das nächste Ziel. Nach einem erneuten Übersetzten und einer gemeinsamen Pilgerbrotzeit in...

Mehr Infos

Sa 18.07.15, 8.30 - 18.15 Uhr

Katholische Erwachsenenbildung Kelheim, Treffpunkt Altmannstein Kirchplatz

Auf dem ostbayerischen Jakobsweg von Altmannstein nach Stammham

Jakobswanderung mit historischen, kunsthistorischen und spirituellen Elementen

Diese Etappe führt über weite Strecken durch den "Köschinger Forst". Am Weg liegt die Wallfahrtskirche Bettbrunn. Nach dem Weg durch das Schambachtal führt die Strecke fast immer schattig in Wäldern. Unterwegs kommen die Jakobspilger an mehrere Orte, an denen das Geheimnis des christlichen Gottes und seiner Gegenwart unter den Menschen auf ganz verschieden Weise sich ausdrückt, so z.B. im gekreuzigten und auferstandenen Christus, in der Eucharistie oder in der Architektur. In der Pfarrkirche Altmannstein hängt ein berühmtes lebensgroßes Kreuz des dort geborenen Rokokobildhauers Ignaz Günther von 1764, das im Originalzustand restauriert ist. Eine moderne Jakobsstele auf dem Kirchplatz erinnert daran, dass es noch 2660 km auf dem Jakobsweg bis Santiago sind. Von Altmannstein führt der Weg vorbei an Grashausen, wo eine Jakobsdarstellung das Hochaltarbild ziert. In der Dorfkirche von Oberoffendorf am Rand des Köschinger Forstes wurde erst in neuerer Zeit eine Jakobusstatue...

Mehr Infos

Sa 19.09.15, 9.15 - 19.00 Uhr

Katholische Erwachsenenbildung Kelheim, Treffpunkt Kirchplatz Wörth/Donau

Auf dem ostbayerischen Jakobsweg von Wörth nach Donaustauf

Jakobswanderung mit historischen, kunsthistorischen und spirituellen Elementen

An diesem Tag führt der ostbayerischen Jakobsweges immer wieder aus dem Donautal hinauf in die Ausläufer des Bayerischen Waldes mit Blick auf das Donautal und in den Bayerischen Wald. Eine Wegstrecke führt auch entlang der Donau. Das Thema Wein, das eng mit der christlichen Eucharistie verbunden ist, begeleitet die Jakobspilger auf ihrem Weg durch das seit der Römerzeit bekannte Weingebiet. Nach dem ersten Anstieg in Wörth bietet sich ein herrlicher morgendlicher Blick auf das Schloss und das Donautal. Später weitet sich die Landschaft in Richtung Brennberg und Bayerischer Wald. Stationen sind Wiesent, der Weinbauort Kruckenberg und die gotische Dorfkirche in Frengkofen. Zur Ausstattung der Kapelle an dieser alten Übersetzstelle gehört auch ein gotischer Jakobus, der daran erinnert, dass hier Pilger die Donau überquert haben. Nach einer Pilgerbrotzeit in Bach führt der Weg durch Wälder über die Hammermühle und die Walhalla zur Salvatorkirche in Donaustauf. Von dort geht es mit dem Bus...

Mehr Infos

Sa 03.10.15, 9.00 - 18.30 Uhr

Katholische Erwachsenenbildung Kelheim, Jakobskirche Regensburg

Auf dem ostbayerischen Jakobsweg von Regensburg nach Kelheimwinzer

Jakobswanderung mit historischen, kunstgeschichtlichen und spirituellen Elementen

Diese Etappe des Jakobsweges beginnt an der weltbekannten romanischen Jakobskirche in Regensburg. Der Weg führt über das ehemalige Kloster Prüfening über die Donau auf die Höhenzüge nach Bergmatting bis zum Frauenhäusl bei Kelheim und zur alten Jakobskirche nach Kelheimwinzer. Als Motiv zieht sich das Wallfahren als Ausdruck des Unterwegsseins des Menschen durch den Tag. Die Jakobswanderung beginnt mit einer kurzen Führung in der romanischen ehemaligen Klosterkirche St. Jakob, die eine wichtige Station der Jakobspilger war. Sie gilt als klassisches Werk romanischer Kirchenarchitektur in Süddeutschland. Dort ist unter anderem ein farbig gefasster steinerner Jakobus von 1310 zu sehen. Bei Renovierungsarbeiten hat man auch ein Pilgergrab mit einer Jakobsmuschel gefunden. Auf der Rückseite der Kirche ist ein Raum, von dem vermutet wird, dass er als Pilgerherberge genutzt wurde. Nach einer kurzen Busfahrt ist das idyllisch am Stadtrand gelegenen ehemaligen Kloster Prüfening nächste...

Mehr Infos

Sa 17.10.15, 9.00 - 18.00 Uhr

Katholische Erwachsenenbildung Kelheim, Treffpunkt Kelheim, unterhalb des Orgelmuseums/Alte Franziskanerkirche

Auf dem ostbayerischen Jakobsweg von Kelheim nach Buch

Jakobswanderung mit historischen, kunstgeschichtlichen und spirituellen Elementen

Diese Pilgerwanderung führt durch einen der landschaftlich beeindruckendsten Abschnitte nicht nur des ostbayerischen Jakobsweges. Zunächst geht es durch den Donaudurchbruch zum Kloster Weltenburg. Danach trifft der Weg auf den römischen Limes und folgt ihm für mehrere Kilometer. Der Abschluss dieses Tages wird in der kleinen Jakobskirche in Buch gefeiert, die einige kunsthistorische Raritäten zu bieten hat. Eines der Themen am Weg ist die unterschiedliche Spiritualität der Benediktiner und Franziskaner, die diese Etappe des Weges wesentlich mit geprägt haben. Der Tag beginnt unterhalb der ehemaligen Klosterkirche der Franziskaner in Kelheim, dem heutigen Orgelmuseum. Der Weg führt dann über das "Klösterl" ein ehemaliges Höhlenkloster im Donaudurchbruch auf die Felsen gegenüber dem Kloster Weltenburg. Nach dem Übersetzen mit der Zille ist das Stundengebet in der Klosterkirche Weltenburg das nächste Ziel. Nach einem erneuten Übersetzten und einer gemeinsamen Pilgerbrotzeit in...

Mehr Infos

Mo 09.11.15, 19.00 - 22.00 Uhr

Katholische Erwachsenenbildung Kelheim, Kelheim, Sparkasse, Ludwigsplatz, 93309 Kelheim

Ausstellungseröffnung "50 Jahre Zweites Vatikanisches Konzil - Hoffnung für Kirche und Welt heute" in Mainburg

Ausstellung in der Sparkasse in Kelheim vom 09. - 20.11.2015

Am Montag, 09. November um 19.30 Uhr wird in der Sparkasse in Kelheim die Ausstellung "50 Jahre Zweites Vatikanisches Konzil - Hoffnung für Kirche und Welt heute" eröffnet. Dabei spricht die Theologische Referentin der KEB Beate Eichinger, die die Ausstellung mitkonzipiert hat. Zur Ausstellungseröffnung ist die Bevölkerung herzlich eingeladen. Die Ausstellung ist bis 20. November in der Sparkasse zu sehen. Am 11. Oktober 1962 , vor jetzt 51 Jahren, hatte Papst Johannes XXIII. das Zweite Vatikanische Konzil eröffnet. Am 8. Dezember 2015 wird es 50 Jahre sein, dass das Konzil feierlich beendet worden ist. An dieses Ereignis und seine weitreichenden Konsequenzen für die Katholische Kirche, ihr Verhältnis zur Welt, aber auch zu den anderen Christen und den Religionen erinnert eine Ausstellung, die die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) zusammengestellt hat. Das Zweite Vatikanische Konzil - das größte Kirchenereignis des 20. Jahrhunderts - war geprägt von tiefer Glaubenszuversicht...

Mehr Infos

Di 03.02.15, 19.00 Uhr - Di 15.12.15, 20.00 Uhr, durchlaufend, 1 x wöchentlich

Teuerting-St. Oswald, Pfarrhaus Teuerting

Pilates Basics

Mehr Infos

Mi 16.09.15, 19.00 Uhr - Mi 16.12.15, 22.00 Uhr, 10 x jeden Mittwoch

Biburg-Maria Immaculata, Kanzlei

Anleitung zum Stricken

Mehr Infos

Fr 25.09.15, 7.00 - 20.00 Uhr

Prunn-Mater Dolorosa

Studienfahrt nach Hilpolstein

mit diversen Führungen

Mehr Infos

Di 06.10.15, 14.00 - 15.30 Uhr

Painten-St. Georg, Painten, Pfarrheim, Neuloher Weg 4a, 93351 Painten

Seniorennachmittag: Erntedank

Mehr Infos

Sa 12.12.15, 17.00 Uhr

Großgundertshausen-Hl. Kreuz, Pfarrkirche

Gospelkonzert

unter der Leitung von Eric Bond

Mehr Infos

Mi 11.03.15, 7.45 - 16.30 Uhr

Teugn-Mariä Himmelfahrt, Abfahrt am Gasthaus Schreiner

Studientag in Werdenfels: Wir alle leben vom Erbarmen"

Mehr Infos

Mo 12.01.15, 19.00 Uhr - Mo 23.02.15, 20.00 Uhr, 6 x

Sandelzhausen-Maria-Himmelfahrt, Pfarrheim

Anleitung zum Yoga

Mehr Infos

Di 07.04.15, 7.00 Uhr - Fr 10.04.15, 21.00 Uhr

Hienheim-St. Georg

Studienreise nach Mitteldeutschland

Leipzig / Naumburg / Wittenberg / Wartburg

Mehr Infos

Mo 26.01.15, 19.30 Uhr

Abensberg St. Barbara, Abensberg, Roxy-Kino

Themenabend Syrien mit Christian Springer

Die Initiative "Abensberg schaut nicht weg" lädt zu diesem Abend mit Christian Springer ein. Der Gründer von "Orienthilfe e.V." informiert an diesem Abend über die Situation in Syrien und bedankt sich für die bisher in Abensberg eingegangenen Spenden in Höhe von 58.000 €

Mehr Infos

Mo 26.01.15, 18.30 Uhr - Mo 30.03.15, 20.00 Uhr, 10 x 90 Min.

Katholische Erwachsenenbildung Kelheim, BBW Abensberg

Englisch Konversation

Mehr Infos

Di 20.01.15, 19.00 Uhr - Mo 29.06.15, 21.00 Uhr, 6 x - 1 x monatlich

Sandelzhausen-Maria-Himmelfahrt, Pfarrheim

Anleitung zum Handarbeiten - Hilfe zur Selbsthilfe

Mehr Infos

Mi 25.02.15, 19.30 Uhr - Mi 11.03.15, 21.00 Uhr, mittwochs

Kelheim St. Pius, Markuskirche, Affecking

Taize-Gebet

Mehr Infos

Mi 13.05.15, 19.30 - 21.00 Uhr

Kelheim St. Pius, Eintal

Die etwas andere Maiandacht

Mehr Infos

Mi 18.03.15, 19.00 - 21.00 Uhr

Niederumeldorf-St. Ulrich, Gasthof Schretzlmeier, Siegenburgerstraße 18

Organspende geht uns alle an

Informationsveranstaltung mit Prof. Dr. Martin Loss von der Universitsklinik Regensburg und dem Mehrfachtransplantierten Peter Schlauderer

Jeden Tag sterben Menschen in Deutschland, weil sie kein Spenderorgan erhalten. Die Bereitschaft, nach dem Tod Organe zu spenden ist in Deutschland besonders niedrig. An diesem Abend stellt der Chirurg Prof. Dr. Martin Loss von der Universitätsklinik Regensburg den Sachverhalt unter medizinischem Aspekt dar. Der mehrfachtransplantierte Ihrlersteiner Peter Schlauderer berichtet aus seiner persönlichen Sicht, was es bedeutet, ein Spenderorgan erhalten zu können.

Mehr Infos

Do 16.10.14, 19.30 - 21.00 Uhr

Abensberg St. Barbara

Was kann und darf der Arzt bei der Sterbebegleitung tun?

Mehr Infos

Do 24.09.15, 9.00 Uhr - Do 10.12.15, 10.30 Uhr, 14 tägig, 6 x - Termin

Volkenschwand-St. Ägidius, Pfarrheim

Gehirntraining

Mehr Infos

Di 03.02.15, 19.00 Uhr

Kath. Kurseelsorge Bad Gögging, Bad Gögging, Kath. Kurkirche

Atempause für die Seele

Musik und Texte

Mehr Infos

Di 10.02.15, 19.30 - 21.00 Uhr

Kath. Kurseelsorge Bad Gögging, Kurhaus, Raum 2 im OG

"Geh du voran", sagt die Seele zum Körper, "auf mich hört der Mensch nicht."

Signale des Leibes achten lernen

Mehr Infos

Di 24.02.15, 19.00 Uhr

Kath. Kurseelsorge Bad Gögging, Bad Gögging, Kath. Kurkirche

Atempause für die Seele

Musik und Texte

Mehr Infos

Mo 02.02.15, 19.00 - 21.00 Uhr

Kath. Kurseelsorge Bad Abbach, Raum der Stille, ASKLEPIOS Reha-Zentrum

"Das tut mir gut" - Kraftquellen im Alltag

Mehr Infos

Mo 09.02.15, 19.00 - 21.00 Uhr

Kath. Kurseelsorge Bad Abbach, Raum der Stille, ASKLEPIOS Reha-Zentrum

Der Sonnengesang von Franz von Assisi

Mehr Infos

Mo 23.02.15, 19.00 - 21.00 Uhr

Kath. Kurseelsorge Bad Abbach, Raum der Stille, ASKLEPIOS Reha-Zentrum

"Wessen das Herz voll ist"

Bibelgespräch zu Mk1,40-45

Mehr Infos

Mo 19.01.15, 19.00 - 22.00 Uhr, voraussichtlich

Aiglsbach-St.Leonhard, Aiglsbach, Pfarrsaal, Albrecht-von-Aiglsbeck-Str. 3

Stick- und Strick-Workshop

Mehr Infos

Do 22.01.15, 18.30 Uhr - Do 26.03.15, 19.45 Uhr, 8 x

Aiglsbach-St.Leonhard, Aiglsbach, Pfarrsaal

Yoga-Kurs

Mehr Infos

Do 22.01.15, 20.00 Uhr - Do 26.03.15, 21.15 Uhr, 8 x

Aiglsbach-St.Leonhard, Aiglsbach, Pfarrsaal

Yoga-Kurs

Mehr Infos

Di 10.03.15, 15.00 - 17.00 Uhr, voraussichtlich

Aiglsbach-St.Leonhard, Aiglsbach, Pfarrsaal, Albrecht-von-Aiglsbeck-Str. 3

Osterwerkstatt: Wir fertigen Osterkerzen

Mehr Infos

Di 17.03.15, 18.00 - 21.00 Uhr, voraussichtlich

Aiglsbach-St.Leonhard, Aiglsbach, Pfarrsaal, Albrecht-von-Aiglsbeck-Str. 3

Osterwerkstatt: Anleitung zum Palmbüschel binden

Mehr Infos

Fr 14.08.15, 14.00 - 17.00 Uhr, voraussichtlich

Aiglsbach-St.Leonhard, Aiglsbach, Pfarrsaal, Albrecht-von-Aiglsbeck-Str. 3

Anleitung zum Kräuterbüschel binden

Mehr Infos

Do 18.06.15, 19.00 - 22.00 Uhr

Aiglsbach-St.Leonhard, Aiglsbach, Pfarrsaal, Albrecht-von-Aiglsbeck-Str. 3

Italienische Küche

Mehr Infos

Sa 20.06.15, 14.00 - 15.15 Uhr

Katholische Erwachsenenbildung Kelheim, Mariaort bei Regensburg

Mit einem Römerschiff auf Donau und Naab

Geschichte lebendig erleben für die ganze Familie

Familien, die einmal gemeinsam auf einem römischen Schiff die Naab hinaufrudern wollen und dabei auch noch etwas über das römische Verkehrssystem, den römischen Handel, die Verteidigung des Limes auf der Donau und das damalige Alltagsleben entlang des Flusses erfahren wollen, haben dazu am Samstag,20. Juni die Gelegenheit. In Mariaort, an der Mündung der Naab in die Donau, liegt die "Regina" vor Anker. Sie ist ein Flusskriegsschiff aus römischer Zeit (Mitte 4. Jahrhundert) vom Typ "Navis lusoria". Im Rahmen eines Projektes wurde sie vom Lehrstuhl für Alte Geschichte der Universität Regensburg nach antiken Abbildungen und Funden bei Ausgrabungen in Regensburg nachgebaut. Die Wissenschaftler wollen damit in der Praxis erforschen, welche Möglichkeiten eine Flotte von vermutlich 1000 Schiffen dieses Typs auf der Donau hatte. Studenten waren zum Beispiel mit dem Schiff 2007 schon bis Budapest unterwegs. Bei gutem Wind konnten sie deutlich mehr als 12 Kilometer in der Stunde fahren und...

Mehr Infos

Mo 13.04.15, 19.30 Uhr - Mo 11.05.15, 21.30 Uhr

Saal-Christkönig, Diözesanzentrum Obermünster

Piloxing® - ein neues spannendes Fitness-Programm

Dieses Programm vereint bestens Aspek-te von Pilates, Boxen und Tanz in einem intensiven Intervalltraining. Piloxing® ermöglicht den Teilnehmer/innen mög-lichst viele Kalorien zu brennen und ihre Ausdauer zu steigern. Piloxing® vereint auf einzigartige Weise die Kraft, Geschwindigkeit und Agilität des Boxens mit dem zielgerichteten Formen des Körpers und der Flexibilität und Balance von Pilates, die gemeinsam ein muskelstraffendes Workout ergeben. Es handeltv sich dabei um ein interdis-ziplinäres Programm zweier Extreme. Die kraftvollen Bewegung des Boxens mit harten Schlägen, die dann in Pilates und Tanzelemente übergehen, bilden dabei die beiden Extreme des energetischen und emotionalen Kontinuums. Dennoch beruhen beide auf dem Prinzip der Arbeit aus der Mitte ("Core") und den wichtigen Konzepten von Konzentration, Fokussierung, Bewusstsein und Kontrolle.

Mehr Infos

Mo 08.06.15, 19.30 Uhr - Mo 29.06.15, 21.30 Uhr, 5 x 120 Min.

Saal-Christkönig, Diözesanzentrum Obermünster

Piloxing® - ein neues spannendes Fitness-Programm

Dieses Programm vereint bestens Aspek-te von Pilates, Boxen und Tanz in einem intensiven Intervalltraining. Piloxing® ermöglicht den Teilnehmer/innen mög-lichst viele Kalorien zu brennen und ihre Ausdauer zu steigern. Piloxing® vereint auf einzigartige Weise die Kraft, Geschwindigkeit und Agilität des Boxens mit dem zielgerichteten Formen des Körpers und der Flexibilität und Balance von Pilates, die gemeinsam ein muskelstraffendes Workout ergeben. Es handeltv sich dabei um ein interdis-ziplinäres Programm zweier Extreme. Die kraftvollen Bewegung des Boxens mit harten Schlägen, die dann in Pilates und Tanzelemente übergehen, bilden dabei die beiden Extreme des energetischen und emotionalen Kontinuums. Dennoch beruhen beide auf dem Prinzip der Arbeit aus der Mitte ("Core") und den wichtigen Konzepten von Konzentration, Fokussierung, Bewusstsein und Kontrolle.

Mehr Infos

Mo 24.08.15, 19.30 Uhr - Fr 28.08.15, 21.00 Uhr, 4-Tages-Reise

Riedenburg-St. Johann, Riedenburg, Christkönigshaus, Burgstr. 6, 93339 Riedenburg

Studienreise nach Ungarn

Besichtigung von Pannonhalma, Schloss Gödöllö, Esztergom und Visegard

Mehr Infos

Mo 12.01.15, 19.00 Uhr - Mo 26.01.15, 21.15 Uhr, 5 Abende

Kelheim-Affecking H. Kreuz, Berufschule Kelheim

Einführung in verschiedene Schweißtechniken

Mehr Infos

Mi 25.03.15, 18.30 - 21.30 Uhr

Abensberg St. Barbara, Kath. Pfarrheim Abensberg

Anleitung zum Palmbüschel binden

Mehr Infos

Fr 30.05.14, 11.00 - 12.30 Uhr

Katholische Erwachsenenbildung Kelheim, Zentrum globale Verantwortung, H 4

Christen bauen Brücken für die Zukunft in Myanmar - ein Land im Umbruch und der Beitrag der Kirche

Podiumsdiskussion im Rahmen des Katholikentages

Mehr Infos

Do 01.01.15, 14.00 - 17.00 Uhr

Katholische Erwachsenenbildung Kelheim, Landratsamt Kelheim und Caritas Altenheim Neustadt/Do.

Ich bin da - Qualifizierungskurs für ehrenamtliche SeniorenbegleiterInnen-

Qualifizierungskurs für ehrenamtliche Seniorenbegleiter/innen im Landkreis Kelheim

Sie wollen.... - Ihre Zeit sinnvoll nutzen? - sich für andere engagieren? - sich mit den Themen Altwerden, Leben im Alter und Lebensende' auseinander setzen? - mit Menschen zu tun haben? - Verantwortung übernehmen? - Gemeinschaft erfahren und leben? - neue Fähigkeiten erkennen und entfalten? - sich mit anderen Gleichgesinnten austauschen? - sich persönlich weiter entwickeln? - mit Menschen in Kontakt treten? Sie können..... - Zeit und Kräfte alten Menschen zur Verfügung stellen und sie begleiten! - Menschen in ihrer Sorge nahe sein! - Sich vorbereiten auf Ihr eigenes Älterwerden und von und mit anderen lernen! - menschliches Verhalten bewusst wahrnehmen! - Ihr eigenes Verhalten in den Blick nehmen! - Gespräche führen und reflektieren! - am Leben anderer teilnehmen! - sich an Ihren Fähigkeiten erfreuen! - sich mit dem Alter beschäftigen! - anderen in der Gruppe begegnen und dadurch reifen! - sich für die ehrenamtliche Mitarbeit in der Seniorenarbeit entscheiden! Die steigende...

Mehr Infos

Di 10.03.15, 18.30 - 21.30 Uhr

Katholische Erwachsenenbildung Kelheim, Abensberg, Landwirtschaftsschule, Jahnstr. 2, 93326 Abensberg

K L I M A K Ü C H E

= Regional + Saisonal + Pflanzlich + Ökologisch + Frisch + "Restverwertung"

Auch beim Essen an den Klimaschutz denken! Dies ist ein sehr wichtiger Grundsatz, den sich jeder zu Herzen nehmen sollte. Denn bei einer durchschnittlichen Ernährung fallen jährlich pro Person rund 2,1 Tonnen CO2 an. Bewusstes Kochen und Essen heißt also auch, sich über den Flächen- und Ressourcenverbrauch einer Mahlzeit Gedanken zu machen. Bei unserem Kochkurs "Klimaküche" zeigen wir Ihnen einige einfache Grundregeln, die Sie beachtet sollten, um den CO2-Verbauch in der Küche zu reduzieren: Regional + Saisonal + Pflanzlich + Ökologisch + Frisch + "Resteverwertung" = KlimaKüche Das Klimaschutzmanagement des Landkreis Kelheim führt diese Veranstaltung zusammen mit der KEB Landkreis Kelheim im Rahmen der Umsetzung des Integrierten Klimaschutzkonzepts, gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit durch, mit dem Ziel das Bewusstsein der Menschen für Klimaschutz im Alltag zu schärfen.

Mehr Infos

Mo 12.01.15, 19.30 Uhr - Mo 23.03.15, 21.00 Uhr, 10 x 90 Min.

Bad Abbach St. Nikolaus, Schule Bad Abbach

Englisch Fortgeschrittene -Lektüre und Konversation

Mehr Infos

Di 13.01.15, 18.00 Uhr - Di 24.03.15, 19.30 Uhr, 10 x 90 Min.

Bad Abbach St. Nikolaus, Schule Bad Abbach

Englisch Anfänger - Aufbaukurs

Mehr Infos

Di 13.01.15, 19.30 Uhr - Di 24.03.15, 21.00 Uhr, 10 x 90 Min.

Bad Abbach St. Nikolaus, Schule Bad Abbach

Englisch Refresher - für Teilnehmer mit Vorkenntnissen(Buch: "Going for Gold")

Mehr Infos

Mi 14.01.15, 19.00 Uhr - Mi 25.03.15, 20.30 Uhr, 10 x 90 Min. , 10 x 90 Min.

Bad Abbach St. Nikolaus, Hauptschule Bad Abbach

Englisch New Start

für Wiedereinsteiger und Teilnehmer mit Vorkenntnissen

Mehr Infos

Do 15.01.15, 9.30 Uhr - Do 26.03.15, 11.00 Uhr, 10 x 90 Min.

Bad Abbach St. Nikolaus, Schule Bad Abbach

Silver Time - Englisch für Senioren(Buch: Going for Gold)

Mehr Infos

Di 10.03.15, 19.00 - 21.30 Uhr

Katholische Erwachsenenbildung Kelheim, Abensberg, Amt für Landwirtschaft, Adolpf-Kolping-Platz 1, 93326 Abensberg

K L I M A K Ü C H E

= Regional + Saisonal + Pflanzlich + Ökologisch + Frisch + "Restverwertung"

Auch beim Essen an den Klimaschutz denken! Dies ist ein sehr wichtiger Grundsatz, den sich jeder zu Herzen nehmen sollte. Denn bei einer durchschnittlichen Ernährung fallen jährlich pro Person rund 2,1 Tonnen CO2 an. Bewusstes Kochen und Essen heißt also auch, sich über den Flächen- und Ressourcenverbrauch einer Mahlzeit Gedanken zu machen. Bei unserem Kochkurs "Klimaküche" zeigen wir Ihnen einige einfache Grundregeln, die Sie beachtet sollten, um den CO2-Verbauch in der Küche zu reduzieren: Regional + Saisonal + Pflanzlich + Ökologisch + Frisch + "Resteverwertung" = KlimaKüche Das Klimaschutzmanagement des Landkreis Kelheim führt diese Veranstaltung zusammen mit der KEB Landkreis Kelheim im Rahmen der Umsetzung des Integrierten Klimaschutzkonzepts, gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit durch, mit dem Ziel das Bewusstsein der Menschen für Klimaschutz im Alltag zu schärfen.

Mehr Infos

Mi 14.01.15, 19.00 - 21.30 Uhr

Abensberg St. Barbara, Kath. Pfarrheim Abensberg

"Begreift Ihr meine Liebe?"

Vorbereitungen zum Weltgebetstag der Frauen

Mehr Infos

Di 10.03.15, 18.30 Uhr

Abensberg St. Barbara, Abensberg, Amt für Landwirtschaft, Adolpf-Kolping-Platz 1, 93326 Abensberg

K L I M A K Ü C H E

= Regional + Saisonal + Pflanzlich + Ökologisch + Frisch + "Restverwertung"

Auch beim Essen an den Klimaschutz denken! Dies ist ein sehr wichtiger Grundsatz, den sich jeder zu Herzen nehmen sollte. Denn bei einer durchschnittlichen Ernährung fallen jährlich pro Person rund 2,1 Tonnen CO2 an. Bewusstes Kochen und Essen heißt also auch, sich über den Flächen- und Ressourcenverbrauch einer Mahlzeit Gedanken zu machen. Bei unserem Kochkurs "Klimaküche" zeigen wir Ihnen einige einfache Grundregeln, die Sie beachtet sollten, um den CO2-Verbauch in der Küche zu reduzieren: Regional + Saisonal + Pflanzlich + Ökologisch + Frisch + "Resteverwertung" = KlimaKüche Das Klimaschutzmanagement des Landkreis Kelheim führt diese Veranstaltung zusammen mit der KEB Landkreis Kelheim im Rahmen der Umsetzung des Integrierten Klimaschutzkonzepts, gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit durch, mit dem Ziel das Bewusstsein der Menschen für Klimaschutz im Alltag zu schärfen.

Mehr Infos

Di 10.03.15, 18.30 Uhr

Abensberg St. Barbara, Abensberg, Amt für Landwirtschaft, Adolpf-Kolping-Platz 1, 93326 Abensberg

K L I M A K Ü C H E

= Regional + Saisonal + Pflanzlich + Ökologisch + Frisch + "Restverwertung"

Auch beim Essen an den Klimaschutz denken! Dies ist ein sehr wichtiger Grundsatz, den sich jeder zu Herzen nehmen sollte. Denn bei einer durchschnittlichen Ernährung fallen jährlich pro Person rund 2,1 Tonnen CO2 an. Bewusstes Kochen und Essen heißt also auch, sich über den Flächen- und Ressourcenverbrauch einer Mahlzeit Gedanken zu machen. Bei unserem Kochkurs "Klimaküche" zeigen wir Ihnen einige einfache Grundregeln, die Sie beachtet sollten, um den CO2-Verbauch in der Küche zu reduzieren: Regional + Saisonal + Pflanzlich + Ökologisch + Frisch + "Resteverwertung" = KlimaKüche Das Klimaschutzmanagement des Landkreis Kelheim führt diese Veranstaltung zusammen mit der KEB Landkreis Kelheim im Rahmen der Umsetzung des Integrierten Klimaschutzkonzepts, gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit durch, mit dem Ziel das Bewusstsein der Menschen für Klimaschutz im Alltag zu schärfen.

Mehr Infos

Di 03.02.15, 19.30 Uhr - Fr 13.02.15, 19.45 Uhr, 4 Abende

Sandharlanden-St. Sebastian, Abensberg, AVENTINUM, Osterriedergasse 6, 93326 Abensberg

Computerkurs: WORD

Mehr Infos

Fr 27.02.15, 16.00 Uhr - So 01.03.15, 13.00 Uhr

Rohr-Maria Himmelfahrt, Kloster Rohr, Abt-Dominik-Prokop-Platz 1, 93352 Rohr

Die Psalmen zum Invitatorium

Psalmengemeinschaft zum Hl. Hieronymus

Mehr Infos

Mo 09.03.15, 8.30 - 19.10 Uhr

Katholische Erwachsenenbildung Kelheim

Orthodoxe Synagoge und liberal-jüdische Stadtführung

Mehr Infos

Fr 24.04.15, 8.30 - 19.10 Uhr, Zusteigsmöglichkeit auf der Strecke Regensburg-Ingolstadt an allen Bahnhöfen

Katholische Erwachsenenbildung Kelheim

Jugendstil-Synagoge und neue Moritzkirche

Studienfahrt in das jüdisch-christliche Augsburg

Zur Augsburger Synagoge: Der überkuppelte Zentralbau entstand 1913-17 nach den Plänen von Fritz Landauer und Dr. Heinrich Lömpel. Die repräsentative Lage des Grundstücks, die Auslobung eines Architektenwettbewerbs (1912) sowie die Entscheidung für einen ausgesprochen modernen Entwurf zeugen von einer selbstbewussten Gemeinde, deren ca. 1200 Mitglieder sich als Teil der Augsburger Stadtgesellschaft verstanden, hoffnungsvoll in die Zukunft blickten und einen adäquaten architektonischen Ausdruck für ihr Selbstverständnis als deutsche Staatsbürger jüdischen Glaubens suchten. Zwischen 1974 und 1985 wurden die Schäden der Pogromnacht beseitigt und der Kultraum wieder hergestellt und eingeweiht. Seitdem beherbergt der Bau zudem in seinem Westtrakt das Jüdische Kulturmuseum Augsburg-Schwaben, das 1985 als erstes selbstständiges jüdisches Museum in Deutschland nach dem Krieg gegründet wurde. Zur neu gestalteten Kirche St. Moritz: Der englische Architekt John Pawson hat die Moritzkirche mit...

Mehr Infos

Sa 09.05.15, 7.30 - 19.15 Uhr

Katholische Erwachsenenbildung Kelheim

"Transparente Mosche - moderner Islam" Studienfahrt zum islamischen Gemeindezentrum in Penzberg

Führung durch die Moschee und das sozial-kulturelle Gemeindezentrum - Gespräche mit Vertereinnen und Vertetretern der islamischen Gemeinde und dem evangelischen Ortspfarrer

Zum Hintergrund: Die Islamische Gemeinde Penzberg besteht seit mehr als 15 Jahren im bayerischen Voralpenland (ca. 50 km südlich von München) und übernimmt die religiösen Belange der regionalen Muslime. Ein wesentlicher Schwerpunkt liegt darin, die Integration der Mitglieder zun fördern. Das Islamische Forum versteht sich als eine Einrichtung der Begegnung, des Austausches und der Kommunikation der Religionen und Kulturen. Die Begegnung mit dieser muslimischen Gemeinschaft, die um gesellschaftliche Teilhabe in Bayern kämpft, ist beeindruckend. Die in dieser islamischen Gemeinde gelebte Transparenz zeigt sich sowohl in der wunderschönen Architektur - mit großen Fensterfassaden und einem gläsernen Minarett. - als auch in der multinationalen Zusammensetzung der Mitglieder und des Vorstandes. Der Verein ist unabhängig von den Regierungsinteressen eines Herkunftslandes o.ä. und forciert die Entwicklung eines europäischen Islam. Zur Exkursion nach Penzberg Die islamische...

Mehr Infos

Sa 14.11.15, 9.30 - 16.30 Uhr

Ort wird noch bekannt gegeben

Studientag mit Prof. Dr. Bertram Stubenrauch

Thema wird noch bekanntgegeben

Mehr Infos

Mi 15.06.16, 8.30 - 19.10 Uhr

Katholische Erwachsenenbildung Kelheim

Orthodoxe Synagoge und lieberal-jüdische Stadtführung

Mehr Infos

Do 23.04.15, 19.00 - 22.00 Uhr

Prunn-Mater Dolorosa

Gestalten von Gartendeko

Mehr Infos

Di 13.10.15, 19.00 - 22.00 Uhr

Prunn-Mater Dolorosa, Prunn, Gasthof "Zur Krone", Prunner Hauptstr. 13, 93339 Riedenburg

Alltag in der Gefängnisseelsorge

Mehr Infos

Fr 20.11.15, 19.00 - 22.00 Uhr

Prunn-Mater Dolorosa, Pfarrsaal

Anleitung zum Aventskranz binden

Mehr Infos

Mi 07.01.15, 14.00 Uhr - Do 12.02.15, 16.00 Uhr, 10 x voraussichtlich

Bad Gögging-St. Andreas, Bad Gögging, Pfarrsaal, An der Abens 1

Anleitung Stricken und Häkeln

Mehr Infos

Mo 19.01.15, 19.30 - 21.30 Uhr

Bad Gögging-St. Andreas, Bad Gögging, Pfarrsaal, An der Abens 1

Ostersymbole - was sie uns zu sagen haben Hase, Lamm und Ei

Mehr Infos

Mi 04.02.15, 19.30 - 21.30 Uhr

Bad Gögging-St. Andreas, Bad Gögging, Pfarrsaal, An der Abens 1

Gartenstecker aus Draht

Mehr Infos

Sa 28.02.15, 9.00 - 16.30 Uhr

Bad Gögging-St. Andreas, Kloster Scheyern

Studientag

Mehr Infos

Sa 25.07.15, 8.00 - 21.00 Uhr, voraussichlich

Bad Gögging-St. Andreas

Studienfahrt

mit Stadtführung

Mehr Infos

Do 12.03.15, 19.45 Uhr

Riedenburg-St. Johann, Riedenburg, Christkönigshaus; vorher um 19 Uhr Gottesdienst in der Pfarrkirche

"Neu denken - Veränderung wagen" - Misereor-Fastenaktion

Gesprächsabend mit dem Misereor-Gast

"Neu denken - Veränderung wagen" - unter dem Leitwort macht die Fastenaktion 2015 auf die Auswirkungen des sich verändernden Klimas weltweit aufmerksam. Fischerfamilien, die an den Küsten der Philippinen leben, stehen beispielhaft im Mittelpunkt. MISEREOR unterstützt sie dabei, ihr Leben am Meer weiterzuführen und ihre Existenzgrundlage zu schützen. Die Entwicklungen des Klimas müssen uns zuz "neuem Denken" anregen. Es ist höchste Zeit, Veränderungen zu wagen. Unser diesjähriger Gast ist Erick Ley Mundiz aus den Philippinen. Er wird lebensnah aus seiner Heimat und über die dortigen Misereor-Projekte berichten und sicher für einen spannenden Abend sorgen.

Mehr Infos

Di 13.01.15, 19.00 Uhr - Di 08.12.15, 21.00 Uhr, 17 x jeweils Dienstags, im dreiwöchigem Turnus

Mainburg-Maria Immaculata, Mainburg, Kath. Pfarrheim, Am Gabis

Gesprächskreis für Trauernde:"Ich möchte, dass eine/r mit mir geht"Mut zu trauern

Miteinander Wege zu gehen, um weinen und auch wieder lachen zu können.

Der Verlust eines geliebten Menschen wirft uns aus der gewohnten Bahn. Wir fühlen uns allein gelassen und orientierungslos. Da tut es gut, Menschen an der Seite zu haben, die unseren Schmerz aushalten, unser Vertrauen in die eigenen Kräfte stärken und uns ermutigen, das Leben dennoch zu wagen. Zum Trauergesprächskreis sind alle Menschen eingeladen, Frauen und Männer und Jugendliche, ganz egal welcher Konfession sie angehören, die um einen lieben Verstorbenen trauern und für eine begrenzte Zeit eine Gemeinschaft suchen, die sie stützt und trägt. Nähere Informationen: Marlene Lesmeister, Tel.: 08751/1513 Trauergesprächskreis in Kelheim Für den nördlichen Teil des Landkreises bietet der Hospizverein im Landkreis Kelheim einen Trauergesprächskreis an. Beginn: Donnerstag, 4. Oktober Ort: Kelheim, Hospizbüro, Barbara-von-Eck Straße 1 Anmeldung erforderlich bei: Angela Pfaller: Tel.: 09442/2143 Annette Anzinger-Baur: Tel.: 09441/10 000

Mehr Infos

Sa 28.02.15, 9.00 - 16.30 Uhr

Herrnwahlthann-St. Andreas, Pfarrheim

Studientag:

Mehr Infos

Fr 06.03.15, 19.00 Uhr

Herrnwahlthann-St. Andreas, Pfarrheim

Weltgebetstag der Frauen

Mehr Infos

Mi 15.04.15, 19.00 Uhr

Herrnwahlthann-St. Andreas, Pfarrheim

Kochabend zum Thema: Grillen

Mehr Infos

Sa 26.09.15, 15.00 - 18.00 Uhr

Katholische Erwachsenenbildung Kelheim, Essing

Verborgene Kunstschätze in der Region

Kostbarkeiten kirchlicher Kunst in Essing

Mehr Infos

Mi 18.03.15, 19.30 Uhr

Katholische Erwachsenenbildung Kelheim, Regenstauf, Bildungshaus Schloss Spindlhof, Spindlhofstraße 23

Der böse Zauber des Militärs. Tolstojs "Krieg und Frieden"

"Ziel des Krieges ist der Mord." In solcher Sicht wird Napoleon zum "Feind des Menschengeschlechts." Tolstoj liefert mit seinem Hauptwerk, "Krieg und Frieden", eine Enzyklopädie der Institutionen. Jede Institution ist ein Gehäuse, das dem Individuum einen Tugendkatalog bereitstellt. Die Institution des Militärs verherrlicht den Sieg auf dem Schlachtfeld, die Institution der Familie hingegen die Pflege des Nachwuchses. Zwischen diesen beiden Institutionen vollzieht sich das Schicksal der Hauptpersonen dieses Romans, an der Spitze Pierre und Natascha.

Mehr Infos

So 19.04.15, 15.30 - .18 Uhr

Katholische Erwachsenenbildung Kelheim, Am roten Fenster vor dem Schlosstor, Schloss Haus, Neueglofsheim 1, 93107 Thalmassing

Schloss Haus und seine Gärten

Führungen im Schloss

Spaziergang durch den Park. Eine Führung durch die unterschiedlichen Gärten des Schlosses - englischer Park, Gemüse- Obst- und Kräutergärten, Sommerkeller, und Sträucher-Park. Die Hausherrin führt persönlich. Mit anschließender kleiner Verköstigung im Schlosshof.

Mehr Infos

Mi 11.03.15, 19.30 Uhr

Katholische Erwachsenenbildung Kelheim, Regenstauf, Bildungshaus Schloss Spindlhof, Spindlhofstraße 23

Das Turiner Grabtuch - ein brisanter Stoff

Das Turiner Grabtuch, dessen Erforschung der Referent seit mehr als drei Jahrzehnten verfolgt, ist entweder die wichtigste Reliquie der Christenheit oder die raffinierteste Fälschung aller Zeiten. Vielleicht ist es sogar, wie Kardinal Schönborn einmal sagte, ein “Köder Gottes“. Mit Sicherheit aber ist es über 650 Jahre alt und verdient daher ernsthafte wissenschaftliche Beachtung. Der reich bebilderte Vortrag versucht jenseits emotionalisierter Debatten wichtige Fragestellungen und Lösungsansätze zu referieren. Im eigenen Forschungsgebiet , dem historischen stellt er auch eigene Ergebnisse vor.

Mehr Infos

Mo 12.01.15, 15.30 Uhr - Mo 23.03.15, 16.30 Uhr, 10 x 60 Min.

Mühlhausen-St. Vitus, Haus der Vereine

Anleitung zur Seniorengymnastik

Mehr Infos

Mo 05.10.15, 15.30 Uhr - Mo 14.12.15, 16.30 Uhr, 10 x 60 Min.

Mühlhausen-St. Vitus, Haus der Vereine

Anleitung zur Seniorengymnastik

Mehr Infos

Mi 18.03.15, 9.00 - 16.30 Uhr

Neustadt-St. Laurentius, Kloster Weltenburg

Studientag: "Du bist gesegnet, ein Segen sollst Du sein"

Mehr Infos

Genauer Termin über die Pfarrei Neustadt

Neustadt-St. Laurentius

Studienreise nach Malta

voraussichtlich

Mehr Infos

Mo 02.02.15, 19.00 Uhr - Mo 02.03.15, 21.15 Uhr, 7 Abende

Kelheim-Affecking H. Kreuz, Kelheim, Berufschule, Schützenstr. 30

Computereinsteigerkurs für alle Altersgruppen

Einführung in das Betriebssystem, Erstellen von Dokumenten in Word und Excel, Einstieg ins Internet

Mehr Infos

So 01.03.15, 13.30 Uhr - So 29.03.15, 15.00 Uhr, 5 x

Kelheim-Affecking H. Kreuz, Pfarrheim Affecking

Tanzkurs für Einsteiger und Fortgeschrittene

Mehr Infos

Mo 09.03.15, 19.30 - 21.00 Uhr

Kelheim-Affecking H. Kreuz, Pfarrheim Affecking

Katholische Soziallehre? - Ist das nicht ganz verstaubt?

Mehr Infos

Mo 27.04.15, 19.00 - 21.00 Uhr

Kelheim-Affecking H. Kreuz

Ziele des Fairen Handels

Filmbeitrag und Führung im FHZ in Langquaid

Mehr Infos

Sa 13.06.15, 9.00 - 21.00 Uhr

Kelheim-Affecking H. Kreuz

Studienfahrt nach Bamberg

Mehr Infos

Mi 01.07.15, 19.30 Uhr - Mi 08.07.15, 21.00 Uhr

Kelheim-Affecking H. Kreuz, Physiozentrum Kelheimwinzerstr. 158

Massagekurs für Jedermann

Mehr Infos

Mo 21.09.15, 18.00 - 21.00 Uhr

Kelheim-Affecking H. Kreuz, PCO Kelheim, TP vor dem Betriebsverwaltungsgebäude

Besichtigung der Fa. PCO - AG Kelheim

Mehr Infos

Mo 05.10.15, 19.00 Uhr - Mo 26.10.15, 21.15 Uhr, 7 Abende

Kelheim-Affecking H. Kreuz, Kelheim, Berufschule, Schützenstr. 30

Computereinsteigerkurs für alle Altersgruppen

Einführung in das Betriebssystem, Erstellen von Dokumenten in Word und Excel, Einstieg ins Internet

Mehr Infos

Mo 12.10.15, 19.30 - 21.00 Uhr

Kelheim-Affecking H. Kreuz, Pfarrheim Affecking

Caritas im Landkreis Kelheim

Mehr Infos

Mi 28.10.15, 19.00 - 21.00 Uhr

Kelheim-Affecking H. Kreuz, Pfarrheim Affecking

Wir basteln für den Herbst: "Kürbis schnitzen"

Mehr Infos

Mo 09.11.15, 19.30 - 21.00 Uhr

Kelheim-Affecking H. Kreuz, Pfarrheim Affecking

Rente mit 63 ohne Abschlag

Mehr Infos

Mi 11.11.15, 19.00 Uhr - Mi 25.11.15, 21.15 Uhr, 5 Abende

Kelheim-Affecking H. Kreuz, Berufschule Kelheim

Einführung in verschiedene Schweißtechniken

Mehr Infos